Konzerte
Internationaler Frauentag – Frauen und Musik: Konzerte

Internationaler Frauentag – Frauen und Musik
© Instituto Cervantes

Online

YouTube-Kanal des Instituto Cervantes Anlässlich des Internationalen Frauentags 2021 organisieren das Instituto Cervantes in Utrecht und EUNIC Netherlands auf dem YouTube-Kanal des Instituto Cervantes ein Online-Konzert, das in diesem Jahr der Rolle der Frau in der Welt der Musik gewidmet ist.
Wie in anderen Disziplinen auch, waren die Melodien, Stimmen und Kompositionen von Musikerinnen lange Zeit nicht zu hören. An diesem Tag wollen wir ihnen Aufmerksamkeit schenken und zur Verbreitung ihrer Arbeit beitragen, damit die Öffentlichkeit ihr Talent und ihre Kreativität kennenlernen kann.

Verschiedene Künstlerinnen aus unterschiedlichen Teilen Europas werden Musikstücke interpretieren, die von Frauen dirigiert, komponiert, gesungen und/oder aufgeführt wurden.
Wir hören die französische Pianistin Lucie de Saint Vincent und die italienische Pianistin Rita Marcotulli mit Stücken der türkischen Komponistin Meliha Doğuduyal. Des weiteren genießen wir die Stimme und Gitarre der maltesischen Sängerin Alexandra Alden. Gabriele Žemaitytė und Eglė Petrošiūtė aus Litauen werden ebenfalls mit Gesang und Klavier dabei sein. Ein Opernprojekt und eine Komposition für Saxophon sind die Werke, die uns die Slowenin Petra Strahovnik, Komponistin, und Pia Reš, Saxofonistin, vorstellen.
 

Programm:

  • Oriental Elegy (2020) | Komponistin: Meliha Doğuduyal
  • Unsent Letters | Komponistin: Meliha Doğuduyal
  • Improvisaciones | Komponistin: Rita Marcotulli
  • Pilgrim | Komponistin: Alexandra Alden
  • Shadow of a woman | Komponistin: Alexandra Alden
  • Nocturne | Komponistin: Fanny Mendelssohn
  • Two preludes | Komponistin: Konstancija Brundzaitė
  • BalerinanirelaB (im Gedenken an Marko Sosič) | Komponistin: Petra Strahovnik
  • Lenient Fervent | Komponistin: Pia Reš
  • Nowhere | Komponistin: Justina Šikšnelytė

Teilnehmerinnen:


In Zusammenarbeit mit EUNIC Netherlands.

Details

Online

Preis: kostenlos

cultutr@cervantes.es