Leseklub
Unerhört!

„Hool“ / Philipp Winkler
„Hool“, 66th and 2nd / Philipp Winkler | Copyright: Buchcover, 66th and 2nd; Philipp Winkler, Kat_Kaufmann

Online

Anmeldung Philipp Winkler war 2016 bereits der Mann der Stunde und ein strahlend helles Sternchen am Himmel der zeitgenössischen deutschen Literatur. Der in Niedersachsen geborene Jungautor gibt Menschen eine Stimme, die sonst in der Öffentlichkeit nicht gehört werden, heißt es. Sein Debütroman Hool dreht sich um den Lieblingssport der Deutschen und um dessen größte Fans: Hooligans. Das ZDF verlieh ihm dafür einen Literaturpreis, auch auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises war er zu finden und schließlich erlangte Winkler mit seinem Debüt internationale Anerkennung. Sogar eine Verfilmung des Literaturstoffs ist geplant.
 
Carnival beschäftigt sich mit einer weiteren großen Leidenschaft der Deutschen: Volksfeste. Woran die fröhlichen Besucher der Jahrmärkte beim Würstle-Essen und Bierchentrinken und am allerwenigsten auf den Fahrgeschäften denken, sind die Menschen, die dahinter stehen. Die Gesichter hinter dem Freefalltower, hinter der Loopingbahn und dem Riesenrad.
 
Nehmen wir uns dieses Mal also statt der Tasse Tee ein wenig Zuckerwatte und gebrannte Mandeln zur Hand. Die Welt der Schausteller wartet auf uns. Wann? Am Montag, den 8. März 2021, um 19:00 Uhr Moskauer Zeit. Zur Veranstaltung anmelden könnt ihr euch hier. Nach der Anmeldung erhaltet ihr weitere Informationen und kurz vor der Veranstaltung dann den Link zum Zoom-Meeting.

Carnival von Philipp Winkler in der kostenlosen Onleihe-Bibiothek

Carnival. Lesprobe
 

Details

Online

Sprache: Deutsch
Preis: Teilnahme frei
Anmeldung erforderlich

olga.potaschowa@goethe.de