Kritikmaschine
Sabine Donauer

Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer

In 100 Jahren entflammt und ausgebrannt - Arbeitslust und Arbeitslast in Deutschland

Vor hundert Jahren kämpften Arbeiter in Deutschland solidarisch um die Einführung der 8-Stunden-Woche. Blickt man heute abends in Bürotürme, sitzen dort oftmals digitale Einzelkämpfer, die leidenschaftlich bis in die Nacht hinein Emails, Präsentationen, Excel-Tabellen produzieren. Lebenszeit ist Arbeitszeit geworden und umgekehrt.

Neben dieser heroischen Haltung zur Erwerbsarbeit tritt jedoch zunehmend ein Belastungsdiskurs hervor – der Burn Out sucht die leistungsfreudigen Helden der Arbeit heim. Prekäre Beschäftigungsverhältnisse, das Verschwimmen der Grenze von Arbeitsplatz und Zuhause durch moderne Kommunikationsmedien – die zugrundeliegenden Phänomene treten nicht zufällig gleichzeitig zusammen mit einer enormen Emotionalisierung von Arbeit auf.
 
Wie kommt es, dass in den vergangenen hundert Jahren aus Millionen streikversessener deutscher Arbeiter leistungsfreudige „Mit-Arbeiter“ wurden? Und auf Karriereportalen heute mit „Selbstverwirklichung“ in Unternehmen und „Spaß im Job“ geworben wird?
 
Die Historikerin Sabine Donauer zeigt, wie Unternehmen in der deutschen Geschichte die Gefühle ihrer Mitarbeiter aktiv bearbeitet haben, um sie zu leistungsfreudigen und hochengagierten Arbeitssubjekten heranzubilden. Ebenso benennt sie den Preis, den wir für diese positiven Arbeitsgefühle bezahlen.

 Sabine Donauer in Lissabon / Impressionen

  •  Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

  • Sabine Donauer in Lissabon - Leistungsfreudige digitale Einzelkämpfer © Foto: Goethe-Institut / Carlos Porfírio

Top