Breaking the Isolation - Goethe-Institut

Breaking the Isolation
Leipziger Buchmesse 2018

Freitag, 16. März, 14.00 – 15.00 Uhr

Podiumsdiskussion (Englisch)

How do translators in Romania, Argentina and elsewhere organize networks and other initiatives?

Literarische Übersetzer sprechen über ihre Arbeit als Aktivisten für ihren Beruf.

Bei der Arbeit am Tag und in der Nacht, nur mit Büchern und Katzen am Arbeitsplatz, müssen Literaturübersetzer manchmal große Anstrengungen unternehmen, um sich zu organisieren und die professionelle Isolation zu überwinden. Von Streiks über Briefkampagnen bis zu Hashtag-Aktivismus - welche Geschichten erzählen sie, was haben sie in ihren Ländern erreicht und was können wir daraus lernen?

Teilnehmer und Teilnehmerinnen:
Lavinia Braniște (Rumänien)
Martina Fernandez Polcuch (Argentinien)

Moderation:
Katy Derbyshire
(London/Berlin)
 
Veranstalter: Übersetzerzentrum Leipzig, Goethe-Institut Bukarest

Veranstaltungsort: Forum International und Übersetzerzentrum, Halle 4, Stand C505 

Top