Brainstorming
OPEN SITUATION ROOM

"Radikales Europa - Wie können wir in der internationalen Kulturarbeit mit radikalen Tendenzen in Europa umgehen?"

Goethe-Institut Zentrale

Radikale Tendenzen in Europa zeigen sich in vielen Formen: in rassistischen Angriffen, in Terroranschlägen, in gewalttätigen Demonstrationen.
Die Radikalisierung von rechts, von links und aus dem islamistischen Umfeld nimmt zu. Nationalistische und rassistische Parteien sitzen mittlerweile in mehreren Parlamenten, bestimmen in einigen Ländern sogar die Regierungs-
politik. Radikale Tendenzen beobachten wir deshalb auch in der Kulturpolitik einiger europäischer Länder, in denen liberale und offene Manifestationen von Kunst und Kultur von staatlichen Stellen behindert und zensiert werden.

Anlässlich dieser Herausforderungen stellen wir im Open Situation Room (OSR) die Frage: Wie können wir in der internationalen Kulturarbeit mit radikalen Tendenzen in Europa umgehen? Wir wollen gemeinsam neue Denkanstöße entwickeln und Antworten finden. Dafür suchen wir (Quer-)Denkerinnen, Problemlöser und Freigeister aller Bereiche.

Im OSR kommen Menschen unterschiedlicher persönlicher und professioneller Hintergründe zusammen und generieren in etwa drei Stunden in einem parcours-ähnlichen, moderierten Brainstorming Ideen für die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. In diesem OSR wird die Hälfte der Teilnehmenden aus Mitarbeiter/-innen des Goethe-Instituts bestehen. Gemeinsam mit ihnen können die entwickelten Ideen gleich auf Praxistauglichkeit und Anwendbarkeit in der internationalen Kulturarbeit geprüft werden.

Bewerbung:

Senden Sie uns eine E-Mail mit:

- Ihren Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Handynummer)
- Ihrem Hintergrund (Alter, Tätigkeit)
- 2-3 Sätzen zu Ihrer Motivation
an: osr@stiftung-mercator.de mit dem Betreff „Goethe OSR“.
 
Bewerbungsschluss ist am 15. September 2017.

Weitere Informationen unter: www.open-situation-room.de

Eine Zusammenarbeit von Stiftung Mercator und Goethe-Institut

Details

Tel.: +49 201 24522 747
osr@stiftung-mercator.de