Jugendaustausch-Programm

Gruppe Jugendlicher, Teilnehmer des Jugendaustauschs © Goethe-Institut/Foto: Peter Merget

Das Jugendaustausch-Programm des Goethe-Instituts gibt Jugendlichen aus Mittelosteuropa, Zentralasien und Deutschland die Möglichkeit, sich gegenseitig kennen zu lernen. Jährlich reisen Siegergruppen des Wettbewerbs „Deutschlandprojekt“ nach Deutschland, um hier an einem Schülerinnen- und Schüleraustausch oder an einer Jugendbegegnung teilzunehmen. Im darauf folgenden Jahr besuchen die deutschen Partnergruppen ihre Freundinnen und Freunde in Russland, Kasachstan oder Kirgistan. Auch ein internationales Jugendcamp für Teilnehmende aus bis zu 15 Ländern findet einmal jährlich im Sommer statt.

Das Goethe-Institut unterstützt damit im Auftrag des Auswärtigen Amtes die Förderung deutscher Minderheiten in Osteuropa, insbesondere der jungen Generation. Das Jugendaustausch-Programm des Goethe-Instituts fördert den kulturellen Austausch zwischen Deutschland und den osteuropäischen Staaten.

Schülerinnen- und Schüleraustausch

Schülerinnen- und Schülergruppen aus Russland, Kasachstan und Kirgistan können mit einem gut ausgearbeiteten Projekt zum Thema „Minderheiten“ eine Reise nach Deutschland gewinnen. Hier nehmen sie am Schulunterricht teil, verbringen die Freizeit mit deutschen Jugendlichen und leben in Gastfamilien, bevor sie im folgenden Jahr von ihren deutschen Freundinnen und Freunden besucht werden.

Jugendbegegnung

Jährlich werden von den Goethe-Instituten in Moskau, Kiew, Almaty und anderen Instituten Wettbewerbe für Jugendliche aus der deutschen Minderheit ausgeschrieben. Die Gewinnerinnen und Gewinner bekommen die Möglichkeit an einer internationalen, projektorientierten Jugendbegegnung in Deutschland teilzunehmen.

Jugendcamps

Jedes Jahr im Sommer findet in Polen, Rumänien oder Tschechien ein zweiwöchiges internationales Jugendcamp mit rund 80 Jugendlichen aus bis zu 15 Ländern statt. Jedes Camp steht unter einem Themenschwerpunkt zu dem es Workshops gibt, an denen die Jugendlichen teilnehmen und gleichzeitig projektorientiert ihre Sprachkenntnisse erweitern.

Aus den Reisetagebüchern

  • Zitate aus den Reisetagebüchern der Austauschgruppen 1
  • Zitate aus den Reisetagebüchern der Austauschgruppen 2
  • Zitate aus den Reisetagebüchern der Austauschgruppen 3
  • Zitate aus den Reisetagebüchern der Austauschgruppen 4
  • Zitate aus den Reisetagebüchern der Austauschgruppen 5