Benin

 


In jeder Region des Landes fanden Vorauswahlrunden statt, teils mit Rahmenprogramm wie Kultur, Singen und Fußballspielen.
Jede Region hat die besten Schüler in eine zentrale Stadt eingeladen. Sie haben ihr eigenes Prüfungsformat gewählt, meistens eine mündliche und schriftliche Prüfung, aber auch Hörverstehen wurde getestet. Am Ende erhielten alle Teilnehmenden Preise, wie z.B. den BKD-Kalender.

BeninNDO © Goethe-Institut

Höhepunkte:

  • 19.02.-11.03.2016 - Ausstellung "Deutschland im Koffer"
  • 22.03.2016 - Vorauswahlrunde für Benin in deutscher Botschaft
  • Juni 2016 - Hip-Hop Konzert AMEWU/ offizielle Stipendienverleihung durch den deutschen Botschafter für die IDO in Berlin

Sieger


Die Siegerehrung
Die Kandidaten für die Internationale Deutscholympiade haben am Vormittag die Prüfung abgelegt. Nach dem Mittagessen verlas die Kultursachbeauftragte der deutschen Botschaft von Benin die Besten. Alle erhielten ihre Urkunden und reichhaltige Geschenke. Sowohl die Kultursachbeauftragte als auch die Expertin für Unterricht würdigten die Leistungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und ehrten sie als die Besten des Landes.

Der Sieger aus Benin
Florent Juste Amour J. AGBENON (A2) Florent Juste Amour J. AGBENON (A2) | © Goethe-Institut