Höhepunkte
17.-30. Juli 2016 in Berlin

Höhepunkte Internationale Deutscholympiade Foto: colourbox.de

Die Internationale Deutscholympiade (IDO) ist der größte Wettbewerb der deutschen Sprache und wird vom Goethe-Institut und dem Internationalen Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverband veranstaltet.

„Jahrmarkt der Kulturen“
Freitag, 22. Juli, 14.30–18 Uhr

im Deutschen Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin.
Online Anmeldung: „Jahrmarkt der Kulturen"
Oder direkt vor Ort.
www.goethe.de/ido10-jdk

Einladung zum Jahrmarkt der Kulturen © Goethe-Institut Die Olympioniken stellten sich und ihre Kulturen mit einer kurzen Performance vor und gestalteten Stände mit typischen Produkten aus ihrer Heimat. Berliner Schülerinnen und Schüler des Sartre Gymnasiums in Berlin Marzahn-Hellersdorf haben im Rahmen des Projektes „Die Federsammler“, initiiert vom Goethe-Institut e.V., dem KlangbildVerlag und der Jugend will ... gGmbH, eine Abenteuer-
geschichte geschrieben, die in Berlin spielt und viel über das Leben in der Stadt vermittelt. Das druckfrische Buch wurde allen Olympioniken als Gastgeschenk übergeben. Für die Jahrmarkt-Besucher gab es noch ein Quiz und ein sprachlich-akustisches Überraschungsevent.


 

Konzert mit der deutschen Band „Tonbandgerät“

Donnerstag, 28. Juli, 19.30 Uhrim Lido, Cuvrystraße 7,10997 Berlin,
exklusiv für IDO-Teilnehmerinnen und –Teilnehmer.



Einladung zum Konzert Tonbandgerät © Goethe-Institut

























 

Preisverleihung zum Ende der IDO im Auswärtigen Amt
Freitag, 29. Juli, 11–13 Uhr

Exklusivveranstaltung für die IDO-Teilnehmerinnen und –Teilnehmer.

Einladung_Preisverleihung © Goethe-Institut Zu den Presseterminen und Informationen