Andreas Bourani
Auf uns

Songtext

Wer friert uns diesen Moment ein,
besser kann es nicht sein.
Denkt an die Tage, die hinter uns liegen,
wie lang wir Freude und Tränen schon teilen.
Hier geht jeder für jeden durchs Feuer,
im Regen stehen wir niemals allein.
Und solange unsere Herzen uns steuern,
wird das auch immer so sein.

Refrain:
Ein Hoch auf das, was vor uns liegt,
dass es das Beste für uns gibt.
Ein Hoch auf das, was uns vereint,
auf diese Zeit, auf diese Zeit.
Ein Hoch auf uns, uns,
auf dieses Leben,
auf den Moment,
der immer bleibt.
Ein Hoch auf uns, uns,
auf jetzt und ewig,
auf einen Tag Unendlichkeit.

Wir haben Flügel, schwören uns ewige Treue,
vergolden uns diesen Tag.
Ein Leben lang ohne Reue,
vom ersten Schritt bis ins Grab.

Refrain

Ein Feuerwerk aus Endorphinen,
ein Feuerwerk zieht durch die Welt.
So viele Lichter sind geblieben.
Ein Augenblick, der uns unsterblich macht,
unsterblich macht.

Refrain

Ein Feuerwerk aus Endorphinen,
ein Hoch auf uns,
ein Feuerwerk zieht durch die Welt.
Ein Hoch auf uns.
So viele Lichter sind geblieben.
Auf uns.
 

Text: Andreas Bourani, Julius Hartog, Thomas Olbricht

© Edition Viertelkind / Edition Kassettendeck / BMG Rights Management GmbH

Mit freundlicher Genehmigung von:
SONY/ATV Music Publishing (Germany) GmbH und BMG Rights Management GmbH