Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Berlin, 21.-23. März
Startklar?!

Eine Werkstatt-Konferenz des Goethe-Instituts unterstützt durch den Eventpartner re:publica.

Wie sehen Bildung und Weiterbildung in Zukunft aus?
Wie beeinflussen die digitale Vernetzung und der technische Fortschritt unsere Lernprozesse und die Art und Weise, Fremdsprachen zu lehren?
Welche Herausforderungen und Chancen sind damit verbunden? Oder konkret: Wie lassen sich zukunftsfähige Angebote zum Lehren und Lernen von Sprachen entwickeln und was müssen sie bieten?
 

Startklar?! Aufbruch in das Sprachenlehren und -lernen von morgenGrafik: Goethe-Institut

Auf Twitter:


Auf Facebook:

Facebook Logo © Facebook Startklar?!
Facebook Logo © Facebook Hackathon
Diesen spannenden Fragen gehen wir auf der Werkstatt-Konferenz „Startklar?!“ nach: in Debatten, Werkräumen und Praxis-Workshops. Dafür konnten wir internationale Expertinnen und Experten sowie Akteure aus der Praxis und Sprachlernende gewinnen. Im Vordergrund steht dabei, voneinander und miteinander zu lernen. Einblicke in Praxis und Forschung erleichtern uns die Diskussion über neue Konzepte und Ansätze. Im Rahmen eines „Hackathons“ besteht das Angebot, gemeinsam in interdisziplinären Teams in einer langen „Nacht des Programmierens“, erste innovative Projektideen zu entwickeln.

Ziel der Werkstatt-Konferenz ist es, gemeinsam mit ersten konkreten Projektideen zu experimentieren und erste Modelle für zukunftsfähige Angebote zum Lehren und Lernen von Fremdsprachen auszuarbeiten. Abschließend werden diese Projektskizzen vorgestellt und von einer Jury prämiert. Die ausgewählten Projekte werden durch eine finanzielle Förderung bei ihrem Weg in die konkrete Umsetzung unterstützt. Denn alles Neue beginnt mit einer Idee. 

Die Konferenz Startklar?! ist öffentlich und die Teilnahme kostenlos.

Veranstaltungsort: Spreewerkstätten, Am Krögel 2, 10179 Berlin
 

Startklar?! Teaser mit Professor Fandrych © Goethe-Institut

Startklar?!-Teaser mit Professor Dr. Christian Fandrych
Aufbruch in das Sprachenlehren und -lernen von morgen

Flugzeug auf Landebahn© Colourbox

Mittwoch 21.3.2018

Donnerstag 22.3.2018

Konferenzauftakt

Donnerstag 22.3.2018, 9 - 9:30 Uhr
Ort: Berlin, Spreewerkstätten, Saal
Sprache: Deutsch

Keynote: Cathleen Berger, Mozilla Foundation

Empfang

Donnerstag 22.3.2018, 18 - 20 Uhr
Ort: Berlin, Spreewerkstätten, Lounge
Sprache: Deutsch

Begrüßung: Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts

Freitag 23.3.2018

Partner

Eventpartner


re:publica
 
 

Mit freundlicher Unterstützung von


Cornelsen Hueber Ernst Klett Verlag
 


Kontakt

Rolf C. Peter
Projektleitung
Goethe-Institut
Tel. +49 89 15921-573
startklar@goethe.de


Hannah Cuvalo
Kommunikation Startklar?!
Goethe-Institut Hauptstadtbüro
+49 30 25906 481
Hannah.cuvalo@goethe.de


Veranstaltungsort

Spreewerkstätten
Am Krögel 2
10179 Berlin
www.spreewerkstaetten.de

Top