Goethe-Medaille 2017 Drei starke Frauen

Klaus-Dieter Lehmann, Irina Scherbakowa, Johannes Ebert, Marianne Birthler, Emily Dische-Becker, Emily Nasrallah, Christina von Braun, Urvashi Butalia, Christa Wichterich
Klaus-Dieter Lehmann, Irina Scherbakowa, Johannes Ebert, Marianne Birthler, Emily Dische-Becker, Emily Nasrallah, Christina von Braun, Urvashi Butalia, Christa Wichterich | Foto: Maik Schuck

Die indische Verlegerin Urvashi Butalia, die libanesische Schriftstellerin Emily Nasrallah und die russische Bürgerrechtlerin Irina Scherbakowa wurden am 28. August mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet.

Das Goethe-Institut verleiht die Goethe-Medaille als offizielles Ehrenzeichen der Bundesrepublik jedes Jahr an Persönlichkeiten, die sich um den internationalen Kulturaustausch verdient gemacht haben. Der Präsident des Goethe-Instituts Klaus-Dieter Lehmann würdigte das große Engagement der drei Preisträgerinnen, die sich mutig und entschlossen gegen Ungleichbehandlung einsetzen.