Fußball unter Militärschutz

Fußball unter Militärschutz
Copyright: Lela Ahmadzai

Junge Afghaninnen trainieren auf einem Militärgelände, von Soldaten beschützt. Seit acht Jahren gibt es eine afghanische Frauen-Fußball-Nationalmannschaft. Unter der Herrschaft der Taliban wäre das noch undenkbar gewesen. Die in Berlin lebende Fotojournalistin Lela Ahmadzai hat den Spielerinnen eine Fotoserie und Filmdokumentation gewidmet. Beide sind als Teil der Ausstellung „Das Spiel hört erst auf, wenn es zu Ende ist“ unter anderem im Lichthof des Auswärtigen Amts in Berlin bis zum 13. Juli zu sehen.