Hieronymustag 2016

Hieronymustag 2016 © Weltlesebühne e.V.

„GLÄSERNE ÜBERSETZER” WELTWEIT –
AKTION ZUM INTERNATIONALEN ÜBERSETZERTAG

Der Verein Weltlesebühne lädt am 30. September 2016 anlässlich des Internationalen Übersetzertags, nach dem Bibelübersetzer und Schutzpatron des Berufsstandes auch »Hieronymustag« genannt, in 15 Städten in Deutschland, Dänemark und der Schweiz zu Veranstaltungen rund um das Übersetzen ein. Ziel der Aktion ist es, die Arbeit von Literaturübersetzern sichtbar und anschaulich zu machen. Alle Veranstaltungen finden im Format des »Gläsernen Übersetzers« statt, das im Rahmen einer ein- bis zweistündigen Präsentation Einblick in die Übersetzertätigkeit gewährt: Literaturübersetzer arbeiten öffentlich an einer Übersetzung, machen ihre Überlegungen transparent und stellen Formulierungen zur Diskussion.

Rund 40 Veranstaltungen sind im deutschsprachigen Raum geplant. Darüber hinaus werden in 9 Goethe-Instituten, nämlich in Amsterdam, Jerusalem, Kiew, Ljubljana, Mexiko-Stadt, Rio de Janeiro, Sao Paulo, Sofia und Tel Aviv, »Gläserne Übersetzer«, zum Einsatz kommen. Übersetzt wird Literatur aus verschiedensten Sprachen, etwa dem Arabischen, Englischen, Isländischen, Französischen, Niederländischen, Indonesischen, Spanischen, Schwedischen – und natürlich aus dem Deutschen.
 
Eine ausführliche Veranstlatungsvorschau bietet die Webseite der Weltlesebühne.