Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

London: Goethe V&A-Residenz

Nahaufnahme eines Strickpullovers mit einer roten Spirale, einem gelben und einem blauen Zickzackmuster © Victoria and Albert Museum, London Das Residenzprogramm des Victoria and Albert Museums (V&A) und des Goethe-Instituts London lädt alle zwei Jahre eine Künstler*in ein, die sich zu einem bestimmten Thema mit der Sammlung des V&A beschäftigt.

Die Goethe V&A-Residenz findet in enger Zusammenarbeit mit dem Victoria and Albert Museum in London statt. Ihr Schwerpunkt liegt auf Kunst und Design wie Fashion Design, Digital Design, Klangkunst, Animationen, Fotografie und Ähnlichem. Die Residenzkünstler*innen arbeiten mit der Sammlung des V&A und schaffen mit ihrer Arbeit eine Verbindung zu zeitgenössischem Design. Im Rahmen verschiedener, in die Residenz eingebettete Veranstaltungsformate wie z. B. Workshops, offene Ateliers, Gespräche, Präsentationen oder Masterclasses, laden die Künstler*innen die Öffentlichkeit ein, ihre Arbeiten zu betrachten.

 
Schlagworte:
Residenzprogramm

Weitere Informationen:
Projektseite Goethe-Institut Vereinigtes Königreich

Partner:
Victoria and Albert Museum
Top