Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Tbilissi, Georgien: Why Museums Now? (2012)

Why Museums Now? © Goethe-Institut Georgien / Gocha Nemsadze Wie entwickelt sich die post-sowjetische Museumslandschaft? Welche neuen Ideen beschäftigen Direktor*innen, Manager*innen und Architekt*innen aus großen Museen in Europa, Amerika und Asien? Wie wandelt sich das Museum im 21. Jahrhundert in Ost und West?

Das internationale Symposium Why Museums Now?, veranstaltet vom Goethe-Institut, dem Georgischen Nationalmuseum und den Berliner Museen – Stiftung Preußischer Kulturbesitz mit Exzellenzmitteln des Vorstands des Goethe-Instituts, beschäftigte sich mit den Rollen des Museums von heute: als Ausstellungsort und Szenetreffpunkt, als architektonisches Solitär, Tourismusfaktor und Angelpunkt der Kreativwirtschaft.

 
Schlagworte:
Zukunft von Museen, Austausch, Konferenz

Weitere Informationen:
Pressemitteilung

Partner:
Georgisches Nationalmuseum
Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Top