Initiativbewerbungen

Die musikalische Auslandsarbeit des Goethe-Instituts umfasst unter anderem die Konzeption, Besetzung und Durchführung von Konzerten, Meisterkursen, Workshops und Symposien in fast allen Genres. Die Schwerpunkte der Programmarbeit der Goethe-Institute werden dabei jeweils in einer Region, einem Land oder einer Stadt festgelegt. Die Auslandsinstitute arbeiten mit den wichtigsten lokalen Partnern der jeweiligen Musikszene zusammen und entwickeln aus diesem kontinuierlichen Dialog gemeinsame Projektvorhaben. Der Fachbereich in der Zentrale übernimmt, begleitet von einem ehrenamtlichen künstlerischen Beirat, die fachliche Beratung der Auslandsinstitute.

Professionelle Musiker*innen (solo oder im Ensemble) mit Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Deutschland können Informationsmaterial und ein möglichst aktuelles Hörbeispiel (Link) per E-Mail einsenden. Der Fachbereich Musik bestätigt den Erhalt und kommt auf Sie zu, falls sich ein Anknüpfungspunkt für eine Kooperation ergibt. Aufgrund der Vielzahl an Bewerbungen wird gebeten, von persönlichen Rückfragen abzusehen.

Bitte beachten Sie bei der Bewerbung die geltende Datenschutzerklärung.