Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Journalistenaustausch #goethecloseup
Nahaufnahme 2018

Mit der Nahaufnahme in die Welt: Für jeweils drei bis vier Wochen tauschen Kulturjournalistinnen und -journalisten aus Deutschland, Malaysia, Myanmar und den Philippinen ihre Arbeitsplätze.
Sie lernen den Arbeitsalltag in ihrem Gastland kennen und berichten über ihre Eindrücke vor Ort. 

Hier finden Sie Infos zu den Teilnehmenden sowie ihre Beiträge in den Gastmedien.


Frankfurt (Oder) - Manila

Jeffrey Hernaez - Katrin Hartmann© Goethe-Institut/Nancy Schneider

Im Oktober reist der Journalist Jeffrey Hernaez für drei Wochen nach Berlin und ist zu Gast bei der Märkischen Oderzeitung. Im November reist die Journalistin Katrin Hartmann für drei Wochen nach Manila und ist zu Gast bei der Online Nachrichtenplattform ABS-CBN


Berlin - Kuala Lumpur

Berlin Kuala Lumpur © Goethe-Institut | Nancy Schneider

Im Oktober reist die Journalistin Cora Knoblauch für vier Wochen nach Kuala Lumpur und ist zu Gast bei Radio BFM 89.9. Im November reist der Journalist Ali Johan für drei Wochen nach Berlin und ist zu Gast bei radioeins rbb


Berlin - Yangon

Mratt Kyaw Thu - Florian Guckelsberger© Goethe-Institut/Nancy Schneider

Im September reist der Journalist Mratt Kyaw Thu für drei Wochen nach Berlin und ist zu Gast beim Magazin zenith. Im November reist der Journalist Florian Guckelsberger für drei Wochen nach Yangon und ist zu Gast beim Magazin Frontier Myanmar.


#goethecloseup


Journalistinnen & Journalisten

  Florian Guckelsberger© Lars Mensel


Florian Guckelsberger

studierte an der Münchener LMU Internationale Beziehungen und Völkerrecht. Heute arbeitet er in Berlin als Reporter für das Magazin zenith. Seine Reportagen aus dem Nahen und Mittleren Osten sowie Nordafrika – darunter Jordanien, Saudi-Arabien, Iran, Tunesien, Ägypten, Bahrain und Libanon – erschienen unter anderem bei Le Monde Diplomatique, Spiegel, Zeit, Welt, taz und NZZ. Er ist IJP Middle East Fellow und Holbrooke Grant Awardee.

 Mratt Kyaw Thu © Ye Aung Thu


Mratt Kyaw Thu

ist leitender Redakteur bei dem englischsprachigen Magazin Frontier Myanmar. Er begann seine Karriere 2010 bei der Zeitung Unity Weekly Myanmar und konzentriert sich auf politische Berichterstattung. 2017 gewann er den Kate Webb Preis der französischen Nachrichten Agentur AFP für seine Berichterstattung über die ethnischen Konflikte in Myanmar.

Katrin Hartmann© Privat


Katrin Hartmann

studierte Anglistik, Soziologie und Humangeografie in Potsdam. Sie zieht es gern in andere Länder. Während ihres Studiums blieb sie mehrere Monate in Südafrika, zuvor bereits in England. Ihren deutschen Wurzeln ist sie bislang treu geblieben. Seit fünf Jahren arbeitet sie als Journalistin bei der Märkischen Oderzeitung in Frankfurt (Oder) und befasst sich vorrangig mit Themen im deutsch-polnischen Grenzgebiet.

 Jeffrey Hernaez© Val Cuenca


Jeffrey Hernaez

studierte Journalismus an der Universität Santo Tomas in Manila. Er ist Radiojournalist bei DZMM Teleradyo von ABS-CBN in Manila, dem größten Medienhaus der Philippinen. Hier berichtet er über landesweite Ereignisse und Konfliktzonen. Darüber hinaus war er im Printbereich als Chefredakteur und Herausgeber von mehreren Magazinen in den Sparten Lifestyle und Technologie tätig. 

Cora Knoblauch© Privat


Cora Knoblauch

studierte Kunstgeschichte, Spanisch und Mittelalterliche Geschichte in Mainz, Granada und Berlin. Seit 2002 arbeitet sie als freie Redakteurin und Reporterin bei radioeins vom Rundfunk Berlin Brandenburg und seit 2009 als freie Redakteurin und Autorin beim Deutschlandfunk Kultur. Ihre Lieblingsthemen sind Kunst drinnen und draußen, Architektur und Design, außerdem alles, was unsere Gesellschaft bewegt. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Cora Knoblauch© BFM 89.9


Ali Johan

ist Produzent bei BFM 89.9, dem Business Radio in Kuala Lumpur. Er ist begeisterter Musik Fan mit einer Leidenschaft für südostasiatische Sounds und deren Geschichte und Dokumentation. Von 2010 bis 2016 produzierte und präsentierte er das Programm Wavelength, das sich auf asiatische Klänge fokussierte. Als Radioproduzent arbeitet er zu den Themen Kultur und Musik. Seit 2017 ist er Redaktionsleiter im Bereich Musik des Senders.


Partner Medien 2018