Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Jeffrey Hernaez
Hogwarts kehrt zurück in den Filmpark Babelsberg

Oliver und James Phelps
Oliver und James Phelps | Foto (Zuschnitt): © Jeffrey Hernaez

Die deutschen Harry Potter Fans erwartet ein besonderes Vergnügen, denn sie erhalten eine weitere Möglichkeit, die Harry Potter Ausstellung zu besuchen. Ab dem 13. Oktober können Fans der Bestseller und seiner Verfilmungen im Filmpark Babelsberg die Magie der Harry Potter Welt erleben.

Von Jeffrey Hernaez

Die Geschichte hat es geschafft, die Phantasie von Jung und Alt zu wecken, denn J. K. Rowling hat eine komplett neue Welt geschaffen, in der Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley zusammen mit ihren Klassenkameraden Abenteuer an der geheimnisvollen Zaubererschule Hogwarts erleben.

Die Ausstellung ist nach Art der Filmsets aufgebaut, so dass die Besucher den Eindruck gewinnen, sie seien tatsächlich in Hogwarts. Es sind echte Kulissen und Kostüme zu sehen, die in den Filmen verwendet wurden. Und die Besucher können sich die Kulissen der beliebtesten Schauplätze der Filme ansehen - einschließlich des Gryffindor-Gemeinschaftsraums und -Schlafsaals; Professor Snapes Klassenzimmer für Trankkunde und Professor Pomona Sprouts Kräuterkunderaum, wo die schrecklich geräuschvollen Alraunen gepflanzt werden. Auch der schaurige Verbotene Wald, wo sich jede Menge magische Kreaturen tummeln, ist zu sehen.

Quaffles werfen und Alraunen pflanzen

  • Hier können Harry Potter Fans beim Quidditch punkten. Foto (Zuschnitt): © Jeffrey Hernaez
    Hier können Harry Potter Fans beim Quidditch punkten.
  • Quidditch Ausrüstung - Wer möchte, kann auch ein Foto machen. Foto (Zuschnitt): © Jeffrey Hernaez
    Quidditch Ausrüstung - Wer möchte, kann auch ein Foto machen.
Damit es ein besonders tolles Erlebnis wird, gibt es auch interaktive Zonen. Besucher haben Zutritt zum Quidditch-Bereich, wo sie einen Quaffle-Ball werfen oder ihre eigene Alraune im Nachbau des Kräuterkundezimmers ernten können. Auch eine Tour durch die Nachbildung von Hagrids Hütte wird angeboten. Platz nehmen in seinem riesigen Sessel? Kein Problem. Foto gefällig?

So stark wie in Deutschland nach einer Wiederholung der Ausstellung gerufen wurde, so sehnsüchtig wird die Schau auch auf den Philippinen erwartet. Dort gibt es zahlreiche Fans, die sich zwischen den Requisiten der Filmemacher fotografieren lassen würden, sollte sie jemals nach Manila gelangen. Einige philippinische Bars haben seit dem Erscheinen der Bücher ihre Version des Butterbiers ins Sortiment aufgenommen.

James und Oliver Phelps im Filmpark Babelsberg

Auch die spitzbübischen Weasley-Zwillinge Fred und George, gespielt von Oliver und James Phelps, statteten der Schau im Filmpark Babelsberg vor der Eröffnung einen Besuch ab. In Erinnerung an ihre Drehtage erklärten sie, dass sie viele Szenen nicht vergessen haben. Oliver Phelps bemerkte geradezu ehrfürchtig: „Ich glaube, die Ausstellung ist eine Bestätigung der Handwerkskunst der Filmemacher im Allgemeinen.“

Laut Robin Staply, Vizepräsident für Design und Kreatives bei GES, habe das Entwickeln der Ausstellung zwei Jahre in Anspruch genommen. Die Ausstellung werde weltweit jetzt zum 19. Mal gezeigt.

Für die deutschen Potter-Fans ist die Rückkehr ein Ereignis, das nicht verpasst werden darf. Mehr Informationen zur Austellung gibt es hier.

Zurück zur Nahaufnahme

Top