Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Journalistenaustausch #goethecloseup
Nahaufnahme 2019

Mit der Nahaufnahme in die Welt: Für jeweils drei bis vier Wochen tauschen Kulturjournalistinnen und -journalisten aus Deutschland und den USA ihre Arbeitsplätze. Sie lernen den Arbeitsalltag in ihrem Gastland kennen und berichten über ihre Eindrücke vor Ort. Dieses Jahr findet die Nahaufnahme im Rahmen des Deutschlandjahrs USA statt. 

Hier finden Sie Infos zu den Teilnehmenden sowie in Kürze ihre Beiträge in den Gastmedien.


Kassel – Kansas City

AnneMarie Hunter – Michaela Pflug © Goethe-Institut | Nancy Schneider

Im September reist die Journalistin AnneMarie Hunter für vier Wochen nach Kassel und ist zu Gast bei Hessische-Niedersächsische Allgemeine (HNA). Im Oktober reist die Journalistin Michaela Pflug für vier Wochen nach Kansas City und ist zu Gast beim Kansas City Business Journal


München – Atlanta

Malcolm Ohanwe – Martha Dalton© Goethe-Institut/Nancy Schneider

Im Oktober reist die Journalistin Martha Dalton für vier Wochen nach München und ist zu Gast bei Zündfunk (Bayern 2). Im November reist der Journalist Malcolm Ohanwe für vier Wochen nach Atlanta und ist zu Gast bei WABE (NPR). 


Hamburg – San Francisco

Hamburg - San Francisco© Goethe-Institut/Nancy Schneider

Im Oktober reist die Journalistin Shara Tibken für vier Wochen nach Hamburg und ist zu Gast bei Stern. Im November reist die Journalistin Fiona Weber-Steinhaus für vier Wochen nach San Francisco und ist zu Gast bei CNET News

 


#goethecloseup


Journalistinnen & Journalisten

AnneMarie Hunter© privat


AnneMarie Hunter

ist Autorin und Fotografin mit Fokus auf Wirtschaft, Reportagen und Kunst unter anderem für den Kansas City Star, das Kansas City Business Journal, das KC Studio Arts Magazine und U.S. News and World Report. Sie schreibt und fotografiert für Firmenkunden aus verschiedenen Branchen. Sie absolvierte die Northwestern University mit einem B.S. in Kommunikation und im Nebenfach Kunstgeschichte. Sie hat einen M.A. in Kunstpädagogik von der Southern Oregon University.

Michaela Pflug© privat


Michaela Pflug

studierte Politik und Gender Studies in Hannover, Konstanz und Toronto. 2013 kehrte sie in ihre nordhessische Heimat zurück und begann für die Hessisch-Niedersächsische Allgemeine (HNA) zu arbeiten. Sie konzentriert sich auf Themen im Kasseler Umland mit einem speziellen Fokus auf lokale Politik und einer Leidenschaft für kulturelle Veranstaltungen. 

Martha Dalton© privat


Martha Dalton

ist Bildungsreporterin bei WABE in Atlanta, einem Radionsender des NPR Netzwerks. Sie arbeitet seit neun Jahren bei WABE und berichtet und produziert für lokale Sendungen. Davor berichtete sie für CNN Radio und arbeitete bei weiteren Radiosendern im Südosten der USA. Sie wechselte zum Radio, nachdem sie zehn Jahre als Lehrerin an öffentlichen Schulen tätig war.

Malcolm Ohanwe© Bianca Traube


Malcolm Ohanwe

studierte Anglistik, Romanistik und Nahost-Studien an der LMU in München. Als Volontär beim Bayerischen Rundfunk unterstützte er regionale Korrespondentenstudios Bayerns, sowie das West-Afrika Studio der Deutschen Welle, für welches er als Video-Journalist über Wirtschaft und Kultur in Nigeria berichtete. Er war für ProSieben und SPIEGEL Online tätig und betreibt den Podcast „Kanackische Welle“ über Identität im Einwanderungsland Deutschland. 

Fiona Weber-Steinhaus© Martin Jaeschke


Fiona Weber-Steinhaus

ist eine deutsch-britische Reporterin. Sie schreibt für Stern Magazin, Zeit, Spiegel Online, NZZ, Guardian u.a. Ihr Revier: Features, Porträts, ausführliche Berichterstattung. Ihre Themen: Gesellschaft, Kultur und Politik. Sie ist Alumni der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Davor studierte sie Politik, Theaterwissenschaft und Kommunikationswissenschaft am Trinity College, Dublin, sowie an den Universitäten Glasgow und Münster.

Shara Tibken© Sarah Tew/CNET


Shara Tibken

arbeitet für CNET, die weltweit größte Tech-News-Website, die zu CBS gehört. Sie berichtet über die Mobilfunkindustrie und deckt Giganten wie Apple und Samsung ab. 2017 nahm sie an einem Burns Fellowship teil. Bevor sie für CNET in San Francisco arbeitete, schrieb sie für das Dow Jones/Wall Street Journal in New York.


Im Rahmen von

Logo Wunderbar Together Logo Auswärtiges Amt Logo Goethe-Institut Logo BDI


Partnermedien 2019

Top