Medieninfo
Dezember 2018

Newsletter

Die „Medieninfo“ ist ein monatliches Informationsangebot des Goethe-Instituts. Darin berichten wir über die Aktivitäten, Programme und Projekte der Goethe-Institute weltweit.

Medieninfo abonnieren

Vorschau

Aktuelles

Johannes Ebert, Heiko Maas und Klaus-Dieter Lehmann bei der Vorstellung der Kulturakademie Tarabya in Berlin Foto: Dawin Meckel

Kulturakademie Tarabya
Freistätte der Inspiration

Unter dem Titel „Studio Bosporus“ präsentiert sich die Kulturakademie Tarabya zum ersten Mal in Berlin. Das von der Deutschen Botschaft Ankara betriebene und vom Goethe-Institut kuratorisch betreute Künstlerhaus trägt auch in Zeiten kulturpolitischer Spannungen zu einem intensiven deutsch-türkischen Kulturaustausch bei.

Architektinnen und Wissenschaftler auf dem Symposium „Decolonizing the Campus“ in Lagos Foto: Jeremiah Ikongio

„bauhaus imaginista“ in Lagos
Eine Art tropische Moderne

Auf dem Symposium „Decolonizing the Campus“ in Lagos setzen sich im Rahmen von „bauhaus imaginista“ zahlreiche Architektinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland kritisch mit der Gestaltungslehre und den Universitätsbauten in den Anfangs- und Übergangsjahren der nigerianischen Unabhängigkeit auseinander. Im Mittelpunkt der Diskussion steht die Obafemi Awolowo University in Nigeria, die 1961 aus Protest gegen die britische Bildungspolitik am Ende der Kolonialherrschaft gegründet wurde.

Auftritt der Band „Sahad and the Nataal Patchwork“ auf der ACCES-Konferenz in Nairobi Foto: Music in Africa

Music in Africa – ACCES 2018
Musik als identitätsstiftende Kraft

Um Einblicke in aktuelle Themen der afrikanischen Musikbranche zu bekommen und Kooperationen zu ermöglichen, hat die Music in Africa Foundation in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut und der Siemens Stiftung die Konferenz „ACCES“ ins Leben gerufen. In diesem Jahr bringt die Plattform in Nairobi rund 40 afrikanische und internationale Musikunternehmen in Workshops, Live-Performances und Diskussionsrunden zusammen.

Ausgaben

Kontakt

Bei Rückfragen oder Interesse an älteren Ausgaben wenden Sie sich bitte an:

Dr. Jessica Kraatz Magri Dr. Jessica Kraatz Magri
Pressesprecherin und Bereichsleiterin Kommunikation
Tel.: +49 89 15921-249
Fax: +49 89 15921-414
Jessica.KraatzMagri@goethe.de