Medieninfo
Oktober 2017

Newsletter

Die „Medieninfo“ ist ein monatliches Informationsangebot des Goethe-Instituts. Darin berichten wir über die Aktivitäten, Programme und Projekte der Goethe-Institute weltweit.

Medieninfo abonnieren

Vorschau

Aktuelles

Der Central Australian Aboriginal Women’s Choir auf dem Desert Song Festival 2017 in Alice Springs Foto: Andreas Weber

Philosophie-Reihe
„Kultur ist in Wahrheit ein Fluss aus Sand“

Eine Reisegruppe zieht durch die australische Wüste. Zusammen mit dem Philosophie-Magazin hat das Goethe-Institut Sydney vier deutsche Philosophen und Geisteswissenschaftlerinnen im September für zehn Tage nach Australien eingeladen. Sie beschäftigten sich mit der menschlichen Identität in einer Welt zunehmender Entfremdung, auch von der Natur.

Relikt der Maya oder Geschenk fürs Jesuskind? Foto: Robin Junicke

Episoden des Südens
Neue Perspektive(n)

Die Dekolonialisierung des Denkens ist erklärtes Ziel der „Episoden des Südens“. Das vielstimmige Projekt der Goethe-Institute in Südamerika macht Perspektiven des globalen Südens sichtbar. Bei der Ruhrtriennale trafen Künstler, Soziologen und Kunsthistoriker auf PACT Zollverein zusammen, führten Dialoge mit Objekten und näherten sich dem Thema künstlerisch und musikalisch. 

Carolyne Kariuki aus Kenia Foto: Maike Klatt

„Afrika kommt!“
(I Wish I Could) Sprechen Sie Deutsch

Mit „Afrika kommt!“ riefen deutsche Unternehmen 2008 ein Austauschprogramm zur Weiterbildung von jungen Führungskräften aus Subsahara-Afrika ins Leben. Arbeitsabläufe und Managementmethoden sollen kennengelernt und langfristige Wirtschaftskooperationen geknüpft werden. Am Goethe-Institut in Bonn lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Deutsch.

Ausgaben

Kontakt

Bei Rückfragen oder Interesse an älteren Ausgaben wenden Sie sich bitte an:

Dr. Jessica Kraatz Magri Dr. Jessica Kraatz Magri
Pressesprecherin und Bereichsleiterin Kommunikation
Tel.: +49 89 15921-249
Fax: +49 89 15921-414
Jessica.KraatzMagri@goethe.de