Medieninfo Februar 2016

Vorschau

Aktuelles

Poets Translating Poets © Madiha Aijaz

Poets Translating Poets
Gedichte als Schmuggelware

18 südasiatische Sprachen, 48 Dichter, 2 Kontinente: Zusammen mit der Literaturwerkstatt Berlin organisiert das Goethe-Institut einen Austausch zwischen deutschsprachigen Lyrikerinnen und Lyrikern wie Jan Wagner und Ulrike Draesner mit Dichtern aus Indien, Bangladesch, Pakistan oder Sri Lanka. Gemeinsam übersetzen sie ihre Texte in die jeweils andere Sprache.

Discordant Harmony © Wu Tsang

Ausstellungsreihe
Asien – ein harmonischer Kulturkreis?

Die Ausstellungsreihe „Discordant Harmony“ der Goethe-Institute in Ostasien hinterfragt das (Selbst-)Verständnis des zeitgenössischen Asiens  künstlerisch. Ein Interview mit Reimar Volker vom Goethe-Institut Seoul über die Vielfalt eines nur scheinbar einheitlichen Kontinents.