22.11.2019: Presseeinladung EINLADUNG ZUR JAHRESPRESSEKONFERENZ 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Journalistinnen und Journalisten,
 
hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer Jahrespressekonferenz ein, auf der wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Projekte des Goethe-Instituts informieren möchten:
 
Dienstag, 10. Dezember 2019, 10.30 Uhr
Goethe-Institut Berlin
Neue Schönhauser Straße 20, 10178 Berlin

Es sprechen:
 
Prof. Dr. h.c. Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts
Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts
Rainer Pollack, Kaufmännischer Direktor des Goethe-Instituts
Katarzyna Wielga-Skolimowska, Kulturabteilung des Goethe-Instituts
 
Im Anschluss an die Jahrespressekonferenz besteht die Möglichkeit zu Einzelinterviews. Über den folgenden Link können Sie sich für die Pressekonferenz akkreditieren, über eine Antwort bis spätestens 6. Dezember 2019 würden wir uns freuen: www.goethe.de/jahrespressekonferenz
 
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 
Mit herzlichen Grüßen,
 
Jessica Kraatz Magri und Viola Noll

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Mit 157 Instituten in 98 Ländern fördert es die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit und vermittelt ein aktuelles Deutschlandbild. Durch Kooperationen mit Partnereinrichtungen an zahlreichen weiteren Orten verfügt das Goethe-Institut insgesamt über rund 1.000 Anlaufstellen weltweit.
 
Kontakt:
 
Dr. Jessica Kraatz Magri
Pressesprecherin und Bereichsleiterin Kommunikation
Goethe-Institut e.V.
Tel. +49 89 15921 249
Jessica.KraatzMagri@goethe.de 
 
Viola Noll
Stellv. Pressesprecherin
Goethe-Institut
Hauptstadtbüro
Tel.: +49 30 25906 471
noll@goethe.de