14.03.2018: Werkstatt-Konferenz „Startklar?!“ in Berlin vom 21.-23. März 2018 Aufbruch in das Sprachenlernen von morgen

Liebe Redaktionen,
liebe Journalistinnen und Journalisten,

gern möchten wir Sie noch einmal auf die Werkstatt-Konferenz „Startklar?!“ aufmerksam machen, die das Goethe-Institut vom 21. bis 23. März in Berlin ausrichtet. Der Koalitionsvertrag räumt dem digitalen Lernen einen hohen Stellenwert ein. Aber Unterricht wird natürlich nicht allein gut, weil man modernste Technologien verwendet. Speziell was das Erlernen von Sprachen angeht: Kann künstliche Intelligenz hier beim Unterrichten helfen? Wie müssten Sprachlernangebote aussehen, damit sie vor dem Hintergrund immer ausgefeilterer Übersetzungstechnologien überhaupt noch relevant sind?

Über neue Konzepte des digitalen Lernens diskutieren an den drei Tagen internationale Expertinnen aus Bildung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sowie Akteure aus der Praxis. So hält Hansjörg Durz, stellvertretender Vorsitzender des Bundestagsausschusses Digitale Agenda, am 21. März das Grußwort zur Eröffnung. Am 22. März thematisiert unter anderen der britische Unternehmensberater und Moodle-Experte Doug Belshaw in seinem Vortrag „Digital Literacy“ den Einfluss der Digitalisierung auf das Lesen und Schreiben und welche Potentiale sich daraus für Sprachlernangebote ergeben; der britische Professor, Blogger und EdTech-Unternehmer Donald Clark widmet sich der Rolle von „Künstlicher Intelligenz“ im Unterricht. In „Immersives Lernen“ spricht der Professor für Computertechnologie Mel Slater über die Möglichkeiten, mittels Virtueller Realität das Fremdsprachenlernen unmittelbar erfahrbar zu machen.

Werkstatt-Konferenz „Startklar?“
Datum:
21. bis 23. März 2018
Ort: Spreewerkstätten, Am Krögel 2, 10179 Berlin
Eintritt frei. Anmeldung erwünscht unter: www.goethe.de/startklar
Sprache: Deutsch/Englisch mit deutscher Übersetzung

Akkreditierungen und Interviewwünsche richten Sie bitte an: hannah.cuvalo@goethe.de

Das vollständige Programm finden Sie unter: www.goethe.de/startklar

Die Werkstatt-Konferenz „Startklar?!“ ist ein Projekt des Goethe-Instituts. Unterstützt durch unseren Eventpartner re:publica. Mit freundlicher Unterstützung von Cornelsen, Hueber und Klett.

Kontakt:

Hannah Cuvalo
Kommunikation Startklar?!
Goethe-Institut
Hauptstadtbüro
Tel.: +49 30 25906 481
Hannah.cuvalo@goethe.de

Viola Noll
Stellvertretende Pressesprecherin
Goethe-Institut
Hauptstadtbüro
Tel.: +49 30 25906 471
noll@goethe.de