Gespräch Erinnerungen an Damaskus: Im Gespräch mit Björn Luley

Foto: Simone Humml Foto: Simone Humml

Fr, 21.10.2016

Goethe-Institut Damaskus im Exil

Björn Luley, der vorletzte Institutsleiter des aktuell geschlossenen Goethe-Instituts in Damaskus, spricht über seine Zeit und Erlebnisse in Syrien. Thematisiert werden Erinnerungen, gute und schlechte Erfahrungen sowie besondere Momente oder Dinge, die ihn in diesem Land überrascht haben. Während der Veranstaltung werden Bilder aus der Zeit vor dem Krieg gezeigt.

Mit
Björn Luley, ehem. Institutsleiter des Goethe-Instituts Damaskus

Moderation
Jörg Schumacher, Pressesprecher des Goethe-Instituts, München

Zurück