Buchclub Treffen Simone Buchholz: Blaue Nacht

Simone Buchholz: Blaue Nacht © Suhrkamp Verlag

Di, 10.12.2019

Goethe-Institut Glasgow

3 Park Circus
G3 6AX Glasgow

Wir laden alle Literaturfreunde ein, mit uns in dieser speziellen kürzeren Runde das Buch "Blaue Nacht'' von Simone Buchholz zu diskutieren.  Bücher können vorab in unserer Bibliothek erworben werden.

Weil sie einen Vorgesetzten der Korruption überführt und einem Gangster die Kronjuwelen weggeschossen hat, ist Staatsanwältin Chastity Riley jetzt Opferschutzbeauftragte und damit offiziell kaltgestellt. Privat gibt es auch keinen Trost: Ihr ehemaliger Lieblingskollege setzt vor lauter Midlife-Crisis zum großen Rachefeldzug an, während ihr treuester Verbündeter bei der Kripo knietief im Liebeskummer versinkt. Da ist es fast ein Glück, dass zu jedem Opfer ein Täter gehört.

Simone Buchholz, geboren 1972 in Hanau, zog 1996 nach St. Pauli, wegen des Wetters. Sie wurde auf der Henri-Nannen-Schule zur Journalistin ausgebildet und schreibt seit 2008 Kriminalromane. Für ihre Chastity-Riley-Reihe wurde sie mit dem Radio-Bremen-Krimipreis, dem Crime Cologne Award, dem Deutschen Krimipreis und dem Stuttgarter Krimipreis ausgezeichnet.

Quelle: Suhrkamp Verlag

>> Meet the Author:
Nach unserem kurzen Buchclub-Treffen gibt es die Möglichkeit, die Autorin höchstpersönlich zu treffen. Simone Buchholz, eine mehrmals ausgezeichnete deutsche Krimiautorin, wird von dem Autoren Graeme Macrae Burnet, hier am Goethe-Institut eingeführt.

Veranstaltungsreihe: Buchclub

Zurück