Berliner Mythen - Plakatausstellung

Plakatausstellung "Berliner Mythen" Berliner Mythen © Goethe-Institut

02.10.-31.10.2020, Mo-Fr 8:00-16:00 Uhr

Københavns Universitet

Karen Blixensvej 8
24.2.07 (Gebäude 24)
2300 København S

Berlin - eine Stadt voller Legenden, Geschichten und Mythen, die seit vielen Jahren weitererzählt werden. Sie sind nicht immer komplett wahr, aber vielleicht gerade deswegen so beliebt.

Reinhard Kleist, ein preisgekrönter Comiczeichner aus Deutschland, hat aus den ursprünglich mündlich überlieferten Anekdoten eine spannende Comicsammlung geschaffen, die Sie im Herbst in Kopenhagen, Aalborg und Aarhus besuchen können.

Begleiten Sie den Taxifahrer Ozan und seine Fahrgäste durch Berlin, während er Mythen und Anekdoten zu den Orten erzählt, zu denen er seine Kunden fahren soll. Erfahren Sie Kurioses und Ernstes zum Fall der Mauer, dem geteilten Berlin oder Marlene Dietrich und tauchen Sie ein in Geschichten und Geschichte des alten Berlins.

Der Wahlberliner Reinhard Kleist (geb. 1970) gehört zu den erfolgreichsten deutschen Comiczeichner*innen und Illustrator*innen. Seine Comics handeln von außergewöhnlichen Persönlichkeiten in der Politik, im Sport und in der Popkultur – und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Die Ausstellung ist für alle zugänglich, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist für alle zugänglich, der Eintritt ist frei. Anmeldungen per E-Mail an Uta Sterr: uta.sterr@goethe.de.

Als besonderes Highlight finden Live-Drawing-Konzerte mit Reinhard Kleist und Band zur Musik der Rocklegende Nick Cave statt.

Für Lehrkräfte, die ihren Unterricht zum Thema „Landeskunde” einmal anders gestalten und Berlin mit Ihren Schüler*innen von einer ganz anderen Seite kennenlernen möchten, stehen eine Rallye durch die Ausstellung sowie Unterrichtsmaterialien zur Verfügung:  
Berliner Mythen: Unterrichtsmaterialien Außerdem findet ein Lehrerworkshop in Kopenhagen statt, der noch weitere Anregungen für den Deutschunterricht bietet.
Workshop für Lehrkräfte "Berliner Mythen" in Kopenhagen


 

Zurück