Biennale of Sydney jetzt auch bei Carriageworks

Randy Lee Cutler and Andrew Rewald, Mineral Garden, 2019-20. Installation view for the 22nd Biennale of Sydney (2020), National Art School. Commissioned by the Biennale of Sydney with assistance from Canada Council for the Arts and the Consulate General of Canada in Sydney. Courtesy the artists; Museum of Applied Arts and Sciences, Sydney; and Christine Myerscough. Photograph: Alex Robinson. © Andrew Rewald, Randy Lee Cutler, MAAS, Christine Myerscough. Photo: Alex Robinson

Fr, 07.08.2020 -
Sa, 26.09.2020

Carriageworks

245 Wilson St, Eveleigh
2015 Sydney

Die Sydney Biennale wird vom 7. August bis 26. September 2020 einen Teil ihrer 22. Ausstellung NIRIN bei Carriageworks eröffnen, was sich auf Gadigal Land befindet. Dank der großzügigen Unterstützung der Neilson Foundation, sowie der Zusammenarbeit zwischen der Sydney Biennale und Carriageworks können die Türen dieses bedeutenden Kunst- und Kulturortes wieder geöffnet werden

Die Ausstellung umfasst unter anderem die Mixed-Media-Installation Mineral Garden (siehe Foto) von dem vorwiegend in Berlin arbeitenden Andrew Rewald mit Randy Lee Cutler.

Das Goethe-Institut ist stolzer Partner der Sydney Biennale: Neben einer Podiumsdiskussion zum Thema Berlin mit Vajiko Chachkhiani, Jota Mombaca und Andrew Rewald und dem künstlerischen Leiter Brook Andrew am im März 2020 wurden mehrere Künstler im Goethe Guesthouse untergebracht.
 

Zurück