Filmvorführung Die Unberührbare

Die Unberührbare © Distant Dreams Filmproduktion

Datum: Mi, 05.08.2020, 19:00

Abteilung Kultur und Bildung

101 Cross Tower, 318 Fu Zhou Road
Shanghai

Die Unberührbare 

S/W., 103 Min., 2000

Hanna Flanders ist eine politisch engagierte, linke Schriftstellerin. Als 1989 die Mauer fällt, bricht allgemeine Euphorie aus. Beflügelt von ihrer idealisierten Vorstellung des „realen Sozialismus“ reist sie nach Berlin. Begegnungen mit alten Freunden aus der DDR stellen jedoch ihr Weltbild auf den Kopf. Sie empfindet den überall entstehenden Konsumterror als grauenvoll und trauert alten Idealen hinterher. In groben schwarz-weiß-Bildern ist der Film das verstörende Porträt einer Frau, die nach der Sicherheit eines prominenten Lebens in der DDR mit der tatsächlichen Realität der Wendezeit konfrontiert wird.
Oskar Roehler ist ein deutscher Filmregisseur und Autor, der 1959 in Starnberg geboren wurde. Er ist der Sohn der Schriftstellerin Gisela Elsner und des Schriftstellers Klaus Roehler. Heute lebt er in Berlin. 1984 erschien sein Erzählband „Das Abschnappuniversum“. Seine Filmkarriere begann Oskar Roehler als Drehbuch-Autor.

Filmografie (Auswahl)
1997 Silvester Countdown
2000 Die Unberührbare
2010 Jud Süß – Film ohne Gewissen
2015 Tod den Hippies !! Es lebe der Punk
2018 Herrliche Zeiten

 

Zurück