Literaturfestival Festival Vo-Vf – Le monde en livres

Banner vom Festival Vo-Vf Bild: © Vo-Vf

Fr, 02.10.2020 -
So, 04.10.2020

Château du Val Fleury

5 allée du Val Fleury
91190 Gif-sur-Yvette

La parole aux traducteurs/-trices

Das Goethe-Institut Paris ist erneut Partner des Festivals Vo-Vf, das in diesem Jahr zum 8. Mal organisiert wird. Das jährlich stattfindende Festival präsentiert die ausländische Literatur aus dem Blinkwinkel der Übersetzer*innen.
 
Unter anderem wird es ein Gespräch zwischen den Übersetzern Brigitte Vergne-Cain und Gérard Rudent zu Stefan Zweigs politischen Schriften geben und Klaus Jöken wird mit Astérix die Mäander der Übersetzung veranschaulichen. Außerdem organisieren Olivier Mannoni und Studierende der Hochschule für literarische Übersetzung (ETL) aus Anlass des zwanzigjährigen Jubiläums des Goldschmidt-Programms spielerische interaktive Programmpunkte zum Thema.   
 
Vollständiges Programm des Festivals
 

Zurück