Filmvorführung Draw A Line - Richard Siegal and the Ballet of Difference

Draw A Line - Richard Siegal and the Ballet of Difference Draw A Line - Richard Siegal and the Ballet of Difference

Do, 14.01.2021

Filmoteca de Catalunya

Plaça Salvador Seguí, 1 – 9
08001 Barcelona

Regie: Benedict Mirow, Deutschland/ Nigeria 2019, Farbe, 85 Minuten.

Für den Choreographen Richard Siegal und seine Gruppe „Ballet of Difference“ (BoD), die  Sitze in München und Köln hat, sind Grenzen zum Überschreiten und Überwinden da. Die Gruppe, die aus Tänzer*innen sehr unterschiedlicher Herkunft besteht, sucht nach einer universellen Sprache. So interpretieren sie auf ihre Weise eine Choreographie, die von nigerianischen Tänzer*innen in Lagos kreiert wurde. Das Resultat ist, laut Siegal, „Tanz 2.1“. In dem Dokumentarfilm wechseln sich Sequenzen von Proben und öffentlichen Aufführungen in Deutschland und Nigeria mit Interviews und Szenen aus dem Alltag dieser besonderen Tanzkompanie ab. Ihre optimistische Energie ist ansteckend. Kann Kunst die Welt verändern? Trailer: 9. Ausgabe der Deutschen Filmwochen Barcelona

Zurück