ITFS Animation Tour – Station Peking

Still „Eaten“, Mohsen Rezapour, 2019 Still „Eaten“, Mohsen Rezapour, 2019

Sa, 16.01.2021

Goethe-Institut Peking in „798”

Goethe-Institut China
Originality Square, 798 Art District, Jiuxianqiao Road 2, Chaoyang District
Beijing

Zeit: 16.01.2021, 14:00 – 19:00
Ort: Goethe-Institut China (Originality Square, 798 Art District, Jiuxianqiao Road No. 2, Chaoyang District, Beijing)
Eintritt frei. First come, first served.
 
Ab November 2020 präsentiert das Goethe-Institut China in Kooperation mit dem Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart eine Tourneeausstellung mit einer Auswahl der besten Animationsfilme des vorhergehenden Festivals in mehreren chinesischen Städten.  Das Programm besteht aus „Best of Internationaler Wettbewerb“, „Best of Tricks for Kids“ und in diesem Jahr erstmals mit dem neuen „Best of Trickstar Nature Award“. Am 16. Januar 2021 wird die Ausstellung im Goethe-Institut China in „798“ in Peking gezeigt.
 
Das Programm BEST OF INTERNATIONALER WETTBEWERB 2020 stellt vier Preisträger sowie weitere herausragende Animationskurzfilme des Internationalen Wettbewerbs des ITFS 2020 vor. Die Vielfalt des Animationsfilmschaffens zeigt sich im stilistisch und thematisch weit gefächerten Spektrum der ausgewählten Filme und reicht von einer modernen Komposition aus grandios abstrahierten Bildern in „Kantentanz“ bis zum surreal atmosphärischen Film „Acid Rain“, der mit einer ungewöhnlichen Bildgestaltung in monochromen Farben, untermalt von elektronischen Klängen, begeistert.
 
Das Programm BEST OF TRICKS FOR KIDS zeigt eine Auswahl der schönsten Kurzfilme für Kinder, die beim ITFS 2020 online unser kleines und auch großes Publikum begeistert haben. Die Themen und Geschichten sind vielfältig und bunt, lassen staunen, bringen zum Lachen oder auch zum Nachdenken. Die Filme sind empfohlen ab 5 Jahren und ohne Dialoge.
 
Erstmalig wurde beim ITFS 2020 der vom Verband der Region Stuttgart gestiftete „Trickstar Nature Award“ vergeben. Nominiert waren internationale Kurzfilmproduktionen, die sich mit den Themen Klimaschutz, Artenvielfalt, Umwelt und Nachhaltigkeit auf informative und kritische wie auch unterhaltsame und humorvolle Weise auseinandersetzen. Das Tourprogramm zeigt einige filmische Highlights – natürlich einschließlich des Preisträgers „Northern Lights“ und der Special Mention „Worms of Earth“.
 
Gegründet 1982 hat sich das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart zu einer weltweit herausragenden Veranstaltung für Animationsfilm entwickelt. Auf dem Festival wird die ganze Bandbreite des aktuellen Animationsfilmschaffens mit Schnittstellen zu Visual Effects, Architektur, Kunst, Design, Musik und Games präsentiert. Das ITFS bietet Regisseur*innen, Produktions- und Verleihfirmen eine Plattform, um ihre Filme, interaktiven und transmedialen Arbeiten sowie VR- und AR-Projekte einem interessierten breiten Publikum und zahlreichen Branchenvertreter*innen zu präsentieren.

Zurück