Film Hi, AI

Hi, AI © Murnau Stiftung

Mi, 21.04.2021

Louis Koo Cinema, Hong Kong Arts Centre

2 Harbour Road, Wan Chai

Hongkong

Machines Like Us: Desires and Technology in German Cinema

Hi, AI
Regie: Isabella Willinger
Deutschland | 2018 | 90 Min. | In Englisch, Deutsch, Japanisch, Italienisch, mit englischen Untertiteln | Farbe
*Mit Gespräch nach der Filmvorführung. Wird auf Englisch geführt.

Best Documentary, Max Ophüls Prize Film Festival 2019
Nominated for Best Documentary, German Film Awards 2019
Nominated for NEXT:WAVE Award and Politiken's Audience Award, CPH:DOX 2019
International Documentary Filmfestival Amsterdam 2019


Humanoide Roboter sind die neuen Lebewesen. Sie arbeiten an der Rezeption, in Shopping Malls oder als Köche – und sie führen Beziehungen mit Menschen. Wie die charmante Androidin Harmony, mit der der Amerikaner Chuck zu einem Roadtrip quer durch die USA aufbricht. Harmony ist die perfekte Partnerin für Chucks Einzelgängerleben. Sie stellt keine übergriffigen Fragen und ist auf Empathie und Komplimente programmiert. Und sie mag Bücher und kann aus dem Stegreif den Futuristen Ray Kurzweil zitieren. Am anderen Ende der Welt, in Tokio, bekommt Sakurai von ihrem Sohn den Roboter Pepper geschenkt, damit sie weniger allein ist. Pepper ist ganz anders als Harmony, wenig interessiert an den Gesprächsthemen der alten Frau, dafür ein Schlitzohr und Entertainer. Während Harmony und Chuck nach der Liebe suchen und Pepper und Oma die Zeit totschlagen, stellt sich die Frage: Wie werden wir mit künstlicher Intelligenz zusammenleben? Was werden wir gewinnen, was verlieren? Und: Wer sind eigentlich die Hauptfiguren dieser schönen, neuen Welt?
 

About the speaker

Derek Lam © Derek Lam Dr. Derek Lam lehrt Film als Dozent an der University of Hong Kong.  Er arbeitete für das Hong Kong International Film Festival (zuletzt für dessen Retrospektive des verstorbenen Godard), Macaus Cinemateca Paixão und das New York Film Festival.  Er erwarb seinen MFA-Abschluss in Filmregie an der Columbia University und seinen Doktortitel in Vergleichender Literaturwissenschaft an der University of Hong Kong.


Gordon Cheng © Gordon Cheng hat in den letzten 20 Jahren bahnbrechende Beiträge in den Bereichen humanoide Robotik, Neuroengineering und künstliche Intelligenz geleistet. Seit 2010 hat Dr. Cheng The Chair for Cognitive Systems inne, den er auch gegründet hat. The Chair for Cognitive Systems ist Teil der Fakultät für Elektrotechnik und Technische Informatik an der Technischen Universität München (TUM), München/Deutschland.

Click here to see the full programme of Machine Like Us

Zurück