ARTE Filmweek Barcelona

ARTEFilmWeek2021 ARTE

Der deutsch-französische Fernsehkanal ARTE ist weit über die Grenzen dieser beiden Länder aktiv. Sein Angebot, von dem eine Auswahl über die Website "ARTE en español" zugänglich ist, ist ein hervorregendes Beispiel für ein öffentlich-rechtliches Qualitätsfernsehen. Das Programm von ARTE ist stilistisch innovativ und von dem Engagement getragen, über die entscheidenden Themen der Aktualität zu informieren. Es spiegelt die kulturelle und soziale Vielfalt Europas wider und regt zum grenzüberschreitenden Austausch an.

Vom 29. April bis 8. Mai präsentieren das Goethe-Institut und das Institut Français die ARTE Filmweek Barcelona. An acht Abenden projizieren wir eine Auswahl von Spielfilmen, Animationsfilmen und Dokumentationen, die von ARTE koproduziert wurden. Bei einigen der Vorführungen sind die Filmschaffenden oder Expert*innen zum Thema anwesend oder digital zugeschaltet.

Eröffnet werden die  ARTE Filmweek am Donnerstag, den 29. April mit der deutsch-französischen Produktion "Transit" von Christian Petzold.