Online-Gespräch Zeichnerisches Gespräch über Michael Ende

Michael Ende © Illustration: Camila Pérez Troller

Sa, 28.08.2021

Online

Michael Ende ist einer der Meister der deutschen Fantasy-Literatur, seine Werke wurden in vierzig Sprachen übersetzt und mindestens zwei davon, Momo und Die unendliche Geschichte, sind inzwischen Klassiker der Weltliteratur. In diesem zeichnerischen Gespräch spricht Gabriela Blanco, Redakteurin, Literaturwissenschaftlerin und Teil des Exlibris-Teams, mit Valentina Toro, Schriftstellerin und Illustratorin mit langjähriger Erfahrung, über Ende, seine beim Publikum beliebtesten Werke und die Berührungspunkte zwischen Kunst, Fantasy und Kinder- und Jugendliteratur.

Valentina wird zeichnend sprechen und lädt Interessierte ein, die Worte mit Pinselstrichen von zu Hause zu begleiten. Wer mit ihr und Gabriela Blanco zeichnen möchte, braucht keine speziellen Materialien, nur Papier, Stifte und Farben oder jegliches Zeichenmaterial, das man zu Hause hat. Der Termin ist Samstag, der 28. August um 10:00 Uhr.

Valentina Toro
Illustratorin und Schriftstellerin aus der Stadt Medellín. Sie hat sieben eigene Kinderbücher veröffentlicht und illustriert auch für verschiedene Autoren. Ihre Arbeiten wurden in Ländern wie Südkorea, Großbritannien, den Vereinigten Staaten und China veröffentlicht. Derzeit wird sie beim Verlag Planeta in Lateinamerika veröffentlicht. Sie verbindet ihre Arbeit gerne mit ihrer Liebe zur Natur und zu Tieren.

Gabriela Blanco Daza
Redakteurin und eine wagemutige Leserin von Büchern und Pflanzen. Sie hat einen Abschluss in Literaturwissenschaft von der Universidad Pontificia Bolivariana und verfügt über Erfahrung in der Koordination und im Management von redaktionellen und kulturellen Projekten rund um Literatur, Illustration und Comics mit den Schwerpunkten Gender, Umwelt, Lesen und Kunstförderung. Seit 2018 ist sie Buchhändlerin, Community Managerin und Koordinatorin des Kulturprogramms von Exlibris, in Medellín.
Anmeldeformular hier

Zurück