Film Berlin Alexanderplatz

Berlin Alexanderplatz Foto (Detail): © Wolfgang Ennenbach/2019 Sommerhaus/eOne Germany

Mi, 15.09.2021

Kinozentrum „Garsas“

Klaipėdos g. 146
Panevėžys

Internationales Filmfestival „Europäisches Kino Tag und Nacht“

Deutschland/Niederlande, 2020, Spielfilm, 183‘
Regie: Burhan Qurbani


Im Berlin der Gegenwart angesiedelte, freie Verfilmung von Alfred Döblins Romanklassiker aus dem Jahr 1929: Der aus Guinea-Bissau stammende Francis begibt sich auf illegalem Weg auf die gefahrvolle Reise von Afrika nach Europa. Als sein Boot in einen Sturm gerät, schwört er, ein anständiger Mensch zu werden, wenn er nur gerettet wird. Tatsächlich kommt er unversehrt in Europa an Land. Sein Weg führt ihn nach Berlin, wo er sich aufrichtig bemüht, seinen Schwur zu erfüllen. Doch die Freundschaft mit dem deutschen Drogendealer Reinhold führt ihn immer wieder an die Grenzen, da es dem gerissenen Ganoven ein ums andere Mal gelingt, den gutmütig-naiven Francis für seine Geschäfte einzuspannen. Die Liebe zu der herzensguten Mieze scheint dem Leben des Geflüchteten endlich eine positive Wendung zu geben. Aber so schnell gibt der intrigante Reinhold seinen "Schützling" nicht auf.

Zurück