Goethe-Institut beim Book Forum

Book Forum 2021  

Mi, 15.09.2021 -
Sa, 18.09.2021

Lwiw

Das Book Forum findet endlich wieder in Präsenz statt, und das Goethe-Institut Ukraine reist mit Projekten nach Lwiw, die Sie sicher überraschen werden. Während des Festivals werden Sie eingeladen, die „Republik der Träume“ von Bruno Schulz zu besuchen. Die multimediale Installation vom Regisseur Mika Johnson bietet einen Raum, der dem polnischen Künstler und Autor gewidmet ist, und bietet die Möglichkeit, sich durch die audiovisuellen Werke von Künstlern aus verschiedenen Ländern in seine Texte hineinzuversetzen.
Was wir noch mitbringen?
Anlässlich des 100. Geburtstages des Science-Fiction-Autors und Philosophen Stanisław Lem wird der  Roboter GAIA zusammen mit Künstlern des Studios Photinus nach Lemberg reisen. Haben Sie schon die "Märchen der Roboter" gehört, die vom Roboter vorgetragen werden? GAIA wird Sie in Erstaunen versetzen können.

Bruno Schulz. The Republic of Dreams

15.09. - 6.10.2021
Radio Garage
Wul. Kniazia Romana, 6


Die Multimedia-Installation des Regisseurs Mika Johnson ist ein dem polnischen Künstler und Schriftsteller Bruno Schulz gewidmeter Raum.

Als Schöpfer lokaler Mythen hat Bruno Schulz die Art und Weise, wie wir Geschichten darüber erzählen, wer wir sind und woher wir kommen, neu erfunden. Drohobych war das Zentrum der Welt; die Stadt und ihre Bewohner sind die Protagonisten einer traumähnlichen Erzählung. Deshalb hatte Schulz auch nicht das Bedürfnis zu reisen. Die ganze Welt lag ihm zu Füßen, man musste nur die Augen schließen.

Die Installation "Bruno Schulz. Die Republik der Träume" wurde in Zusammenarbeit mit dem Adam-Mickiewicz-Institut entwickelt, vom Goethe-Institut in Warschau unterstützt und in der Ukraine vom Goethe-Institut in der Ukraine umgesetzt. Produktion - Daisy and Rider Productions. Regisseur - Mika Johnson.
 
Mittwoch, 15. September, 16:00
Führung durch die Installation “Bruno Schulz. The Republic of Dreams” mit Jan Tompkins (auf Englisch)
 
Donnerstag, 16. September, 18:00- 20:00
Offizielle Eröffnung der Installation
Führung durch die Installation “Bruno Schulz. The Republic of Dreams” mit Jan Tompkins (auf Englisch)
Mykyta Kadan und Wlodko Kaufmann im Gespräch mit Ewhenia Nesterovych über die Welten von Bruno Schulz und die Freiheit von deren Deutung. 

Freitag, 17. September, Online-Programm
Immersive und multimediale Erfahrungen in der Kultur: Regisseur Mika Johnson im Gespräch mit Olha Mukha (English mit den ukrainischen Untertiteln)
 
18. September um 19.00
Jury Andrukhovych liest seine Übersetzungen ins Ukrainische von Bruno Schulz 

GAIA-Roboter

Seit Juni 2020 touren zwei NAO-Roboter, entwickelt von der japanisch-französischen Firma SoftBank Robotics, durch ganz Europa. Künstler*innen und Coder*innen nähern sich aus verschiedenen Perspektiven deren „sozialem“ Potential an und statten sie mit neuen Fähigkeiten aus. ​

Im September 2021 ist der Roboter GAIA auch in der Ukraine angekommen, wo sie das Künster*innen und Coder*innen Team Photinus Studio treffen werden, kuratiert von Daria Prydybailo. Während des Book Forum Lviv nimmt GAIA an den Feierlichkeiten anlässlich des 100. Jubiläums von Stanislaw Lem teil. Wird der Roboter die Märchen erzählen können? Kommen Sie zum Gespräch am 17.09., um GAIA kennen zu lernen.

Freitag, 17. September, 17:30- 19:00
Radio Garage, wul. Kniazia Romana, 6

Welche Märchen werden uns die Roboter in der Zukunft vorlesen: das Gespräch mit Roboter GAIA, Lera Polianskowa und Iwan Switlychny (Photinus Studio)
Moderatorin: Daria Prydybailo

Zurück