Vortrag Andrew Barker: Franz Kafka und Jaroslav Hašek – Zwei Prager Zeitgenossen im Kontext

Andrew Barker: Franz Kafka und Jaroslav Hašek – Zwei Prager Zeitgenossen im Kontext © Nederlandse Franz Kafka Kring

So, 15.05.2022

15:00

Goethe-Institut Amsterdam

Programm

  • 15:00 Uhr: Begrüßung / Einführung
  • 15:15 Uhr: Vortrag Andrew Barker
  • 16:00 Uhr: Fragerunde
  • 16:30 Uhr: Umtrunk 

Denkt man heutzutage an Literatur aus Prag, kommt einem sofort Franz Kafka in den Sinn, einen 1883 geborenen, deutschsprachigen Juden, der inzwischen zum "tschechischen" Autor schlechthin geworden ist. Vor kaum mehr als 50 Jahren aber war Kafka fast unbekannt in seinem Geburtsort, wo nun fast keine Juden mehr lebten und die deutsche Sprache verschwunden war. Damals galt nicht Franz Kafka, sondern der ebenfalls 1883 in Prag geborene Jaroslav Hašek, Autor des Romans Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk, als Inbegriff der tschechischen Literatur.
In diesem Vortrag wird die Rezeption von zwei gleichaltrigen Prager Autoren von Weltrang, die sich wahrscheinlich nie kennenlernten, im Spiegel der europäischen Kulturgeschichte seit 1945 erörtert.

Über den Sprecher Andrew Barker

Andrew Barker © privé – Emeritus Professor of Austrian Studies, University of Edinburgh

– Honorary Professor of German, Bangor University

– Associate Fellow, Institute of Modern Languages Research, School of Advanced Study, University of London

– Forschungsschwerpunkte: Literatur und Kultur der Wiener Moderne und der ersten österreichischen Republik

– Aufsätze und Artikel über Hermann Bahr, Alban Berg, Heimito von Doderer, Hugo von Hofmannsthal, Franz Kafka, Karl Kraus, Gustav Mahler, Johann Nestroy, Joseph Roth, Arthur Schnitzler, Thomas Mann, Soma Morgenstern, Ernst Weiss, Franz Werfel, Ludwig Wittgenstein usw.

Buchveröffentlichungen:
Peter Altenberg – Rezept die Welt zu sehen (Wien, Braumüller) [Mit Leo. A. Lensing]
Telegrams from the Soul – Peter Altenberg and the Culture of fin-de-siècle Vienna (Rochester, NY, Camden House) / Telegrammstil der Seele – Peter Altenberg, eine Biographie (Wien, Böhlau)
Peter Altenberg: Semmering 1912 – Das altbekannte Buch und ein neuentdecktes Fotoalbum (Wien, Werner Eichbauer Verlag) [Mit Leo A. Lensing]
Fictions from an Orphan State – Literary Reflections of Austria between Habsburg and Hitler (Rochester NY, Camden House)

In Zusammenarbeit mit dem Nederlandse Franz Kafka Kring.

Zurück