mit Annegret Schmidjell Konfliktgespräche führen können

mit Annegret Schmidjell

Dieses Angebot richtet sich explizit an Lehrkräfte in Deutschland, die bereits ukrainische Schüler*innen in ihren Klassen unterrichten bzw. diejenigen, die in absehbarer Zeit mit dieser Aufgabe betraut werden.

Inhalt und Ziele:
Die Teilnehmenden sollen über unterschiedliche Ansätze eines Gesprächstrainings darin bestärkt werden, schwierigen Situationen in ihren Klassen zu begegnen und mögliche Konflikte lösungsorientiert zu bewältigen.
Zudem sollen Strategien, Methoden und einfache Übungsformen vermittelt werden, die zu mehr Achtsamkeit im Umgang miteinander führen, die die eigene Resilienz stärken und die auch bei Schüler*innen zu besserer Konzentration und zur Stressreduzierung beitragen.
Dem kollegialen Austausch wird eine zentrale Bedeutung beigemessen.

Zur Person:
Annegret Schmidjell ist DaF-Fortbildnerin und Trainerin, Germanistin und Kommunikationswissenschaftlerin. Sie hat eine Ausbildung in Gesprächstherapie und Lösungsorientierter Beratung/Systemischer Psychotherapie absolviert und Workshops und Weiterbildungen in Humanistischer Psychologie durchgeführt.
Im Bereich Deutsch als Fremdsprache hat sie zahlreiche Fortbildungen für Lehrkräfte in der Ukraine und in den Ländern Osteuropas geleitet, darunter Seminare zu sogenannten „Soft Skills“, u.a. zu Lehrerrolle, Umgang mit Konflikten und Klassenmanagement.

Die Teilnahme ist auf 25 Plätze beschränkt, daher bitten wir um eine verbindliche Anmeldung und Teilnahme.

JETZT REGISTRIEREN

Hinweis: Den Zugangslink zum Zoom-Meeting erhalten Sie nach erfolgreicher Registrierung über eine gesonderte Bestätigungsmail von uns.

 

Zurück