Es gibt was zu entdecken. Aus dem Leben europäischer Minderheiten
Leipziger Buchmesse 2018

Samstag, 17. März, 20.00 Uhr

Bei der inzwischen traditionsreichen Balkan-Nacht im UT Connewitz lesen und erzählen preisgekrönte Romanciers und LyrikerInnen aus dem Leben Homosexueller, slawischer Muslime, dem Dasein von Flüchtlingen, Migranten und Zirkusartisten, anständiger Mädchen und unanständiger Frauen.
Humorvolle, poetische und melancholische Momente erwarten auch in diesem Jahr das Leipziger Publikum bei der spannendsten Lese- und Vorlesenacht der Buchmesse.

Für den Groove und gute Reime sorgt die rumänische Hip Hop Band Subcarpaţi.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen:
Lavinia Braniște
Ion Luca Caragiale
Velibor Čolić
Lidija Dimkovska
Anja Golob
Enes Halilović
Gazmend Kapllani
Igor Štiks
Aglaja Veteranyi
Ronnie R. Vogt


Musik:
Subcarpaţi


Moderation
Aylin Rieger
Hana Stojić

 
Veranstalter: Traduki, Ministerium für Kultur der Republik, Albanien, Goethe-Institut Bukarest, Ministerium für Kultur der Republik Kroatien, Kulturstiftung Liechtenstein, Reading Balkans, Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, Rumänisches Ministerium für Kultur und nationale Identität/Romania. Zoom in, Ministerium für Kultur und Information der Republik Serbien, Slowenische Buchagentur JAK, Slowenisches Kulturzentrum in Berlin

Veranstaltungsort: UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Straße 12a, 04277 Leipzig Süd