Filmvorführung und Gespräch "Auf der Suche nach Oum Kulthum"

Shirin Neshat © Rodolfo Martinez

28. August 2019

Lichthauskino

Lichthauskino
Am Kirschberg 4
99423 Weimar (Germany)

Die Ägypterin Oum Kulthum gilt wegen ihrer markanten Stimme und charismatischen Ausstrahlung als eine der einflussreichsten Sängerinnen der arabischen Welt, die mit ihrem Repertoire zugleich die Traditionen orientalischer Musik fortschrieb. Sogar über 40 Jahre nach dem Tod wird Oum Kulthum im arabischen Raum als berühmteste Künstlerin des 20. Jahrhunderts verehrt. Von den 1930ern bis in die 1970er Jahre füllte sie mit ihren Liedern große Konzerthallen. Die iranische Künstlerin und Filmemacherin Shirin Neshat verbindet in ihrem zweiten Spielfilm die Emanzipationsgeschichte der Sängerin mit der Situation von Frauen in der muslimischen Welt von heute. Neshat, die sich unter anderem mit Videoinstallationen einen Namen gemacht hat und im Exil lebt, gilt als Vorreiterin eines muslimischen Feminismus, für ein selbstbestimmtes Leben ohne männliche Einmischung.

Zurück