Deutsche Saison Katar 2017
Dokumentionen

Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival

Am 8. November 2017 hatte Deutschland die Ehre, das 4. Katara European Jazz Festival mit einer Aufführung des deutschen Jazztrios FAVO offiziell zu eröffnen. 

  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Maya Röder
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Maya Röder
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini
  • Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival © Tarik Al Husseini


Das Konzert fand im Katara Cultural Village statt und wurde von der Deutschen Botschaft und dem Goethe-Institut Golf-Region in Kooperation mit dem Katara Cultural Village und der Unterstützung von Qatar Airways organisiert. Es stellte einen der Höhepunkte des Herbstprogramms der Deutschen Saison Katar 2017.
 
Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival
Goethe-Institut Golfregion

Die deutsche Jazzband FAVO wurde 2009 von dem deutschen Saxophonisten Volker Schlott und dem Klarinettisten Falk Breitkreuz gegründet, die über Jahre in verschiedenen Ensembles zusammen spielten. Zusammen mit dem belgischen Sänger Sander de Winne treten sie als FAVO auf. Die drei Musiker reisten nach Doha, um das Festival mit ihrer Performance zu eröffnen und am 7. November 2017 einen Workshop für Studenten der Qatar Music Academy zu geben. Sie gaben eine Einführung in freier Jazzimprovisation. Gemeinsam mit Lehrern und Studenten der Qatar Music Academy improvisierten sie fast zwei Stunden lang eine Melodie, die sie von einer einfachen Melodie zu einer komplexeren Improvisation entwickelten.
 
Deutscher Jazz beim Katara European Jazz Festival
Goethe-Institut Golfregion

Des Weiteren gab FAVO am 8. November 2017 einen Rhythmusworkshop für Schüler der zweiten Klasse der Deutschen Internationalen Schule Doha. Die fast 40 Schüler genossen es, zu den Improvisationen der Musiker zu singen und zu klatschen. Ein tolles Erlebnis für Kinder und Band gleichermaßen!