Film Rettet Raffi!

Rettet Raffi! Foto (Ausschnitt): Rettet Raffi!

Freitag, 3. Februar, 15.00 Uhr

MIA Auditorium, Museum of Islamic Arts, Doha, Katar

03.02.2017

Deutschland / Deutsch / 2015 / 93 min /
in Farbe / DCP
Der Film ist für Kinder geeignet.
 
Der achtjährige Sammy lebt mit seiner anstrengenden, aber wohlmeinenden Mutter und seiner zickigen, altklugen älteren Schwester zusammen. Er vermisst seinen Vater, der in Afghanistan ist. Deshalb verbringt er viel Zeit mit seinem allerbesten Freund Raffi, einem Goldhamster. Aber Raffi ist kein gewöhnlicher Hamster: Er ist ein Ass, wenn es um Torschießen beim Fußball geht, und er hat die außergewöhnliche Begabung verschwundene Dinge wiederzufinden.

Als Raffi versehentlich von einem schusseligen Ex-Sträfling namens Rocky und dessen Freundin gestohlen wird, beginnt ein aufregendes Abenteuer. Sammy versucht, sein geliebtes Haustier zu finden, bevor Rocky Raffi benutzen kann, um Tausende Euros aus einem Schmuggelgeschäft zurückzuholen.

Der Film brilliert mit einer großartigen schauspielerischen Leistung der jungen Besetzung, brillant orchestriertem Slapstick-Humor, verrückten Wendungen und der kaum zu toppenden Niedlichkeit eines Hamsters. „Mein Freund Raffi“ ist eine Geschichte, die jeden begeistern wird, der jemals ein Haustier gehabt hat (oder haben wollte), oder der mal Meisterdetektiv sein wollte!

Regisseur: Arend Agthe wurde 1949 geboren und studierte Theater- und Germanistik in Marburg und später in Frankfurt am Main. Zu Beginn seiner Karriere war er Mitglied der Avantgarde Gruppe Filmemacher - Arnold Hau. Er wurde bekannt durch seine Regiearbeit für die deutsche Sesamstraße. Arend Agthe drehte zahlreiche Filme wie „Mein Freund Raffi“, der auf dem Drehbuch von Agthe und seiner Frau Bettina Kupfer basiert.

Produzent / Drehbuchautor: Arend Agthe, Bettina Kupfer
Kamera: Thomas Benesch
Schnitt: Andrea Wenzler
Musik: Matthias Raue
Darsteller: Nicholas von den Recke, Sophie Lindenberg, Henriette Heinze, Claes Bang, Albert Kitzl, Bettina Kupfer

Zurück