Workshop Transportation Design

German Design Icon © Volkswagen Group

Mo, 09.10.2017 -
Di, 10.10.2017

Qatar Museums Gallery, Al Riwaq Gallery, Doha

Workshop mit Professor Lutz Fügener der Hochschule Pforzheim

Im Rahmen der Deutschen Saison Katar 2017 und als Programm zur Ausstellung Driven by German Design in der Al Riwaq Galerie laden Qatar Museums, die Volkswagen Group Culture, die Deutsche Botschaft und das Goethe-Institut Experten verschiedener Designdisziplinen ein, um einen praktischen Einblick in Ihre Arbeit zu geben und gemeinsam mit Studierenden den Designprozess zu erkunden.
 
Die Teilnehmer dieses Workshops werden an einem allgemeinen Zukunftsthema aus dem Bereich der individuellen Mobilität und einem konkreten Porsche Design Projekt arbeiten. Der Workshop verfolgt zwei Ziele: Einen Einblick in zwei verschiedenen Methoden und Herangehensweisen an Themen des Transportation Designs zu erfahren und so das gesamte Spektrum dieser Spezialisierungsrichtung zu umreißen und Ansätze für bevorstehende Paradigmenwechsel in der weltweiten individuellen Mobilität zu erarbeiten. Die Teilnehmer werden theoretische Einführungen, praktische Gruppenarbeit unter Anleitung, Diskussionen und Präsentationen erleben und durchführen.
Die Ergebnisse des Workshops werden danach zum Teil der Ausstellung und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
 
Das Programm richtet sich an junge Kreative, Designstudenten und Designer aus Katar, insbesondere mit Interesse an Transportation Design. Melden Sie sich für diesen Workshop mit Studenten aus Deutschland an.
 
Um sich zu bewerben, schicken Sie bitte Ihren Lebenslauf und ein kurzes Statement, warum Sie an dem Workshop teilnehmen und was Sie davon erwarten, an folgende Adresse: education@qm.org.qa

Abgabetermin ist Samstag, 7. Oktober 2017. Die Teilnehmer werden am Folgetag über Ihre Teilnahme informiert.
 

Mehr Information zur Ausstellung Driven by German Design 
 
Der Zeitplan aller Vorträge und Workshops ist auf der Webseite von Qatar Museums einsehbar.

Zurück