Künstlerischer Austausch mit Brigitte Stenzel

Brigitte Stenzel © Thomas Dashuber

Brigitte Stenzel – gekonnt figurativ

Dieses Mal bitte figurativ: die Künstler der Stal Gallery in Maskat, Oman, wünschten sich für 2018 eine Malerin und bekommen sie. Brigitte Stenzel überzeugt mit großartigen künstlerischen und handwerklichen Bildern.

Die Stal Gallery Residenzkünstlerin 2018 ist gewählt: die Freisinger Künstlerin Brigitte Stenzel überzeugte mit ihren Bildern, die den Betrachter verwirren: ist das wirklich Malerei? Brigitte Stenzel malt außergewöhnlich, und am 9. Januar wird sie anlässlich der Vergabe des jährlichen Nachwuchspreises in der Stal Gallery der omanischen Kunstszene vorgestellt.
 
Gibt es noch figurative Künstler in Deutschland, fragten die jungen omanischen Künstler nach vier Jahren Begegnungen mit deutschen Residenzkünstlerinnen, die mit eindrucksvollen Collagen, Installationen, Fotografie und Film arbeiteten. Brigitte Stenzel ist nun eine Malerin, die Kunst und Handwerk perfekt vereint.
 
Die Meisterschülerin von Professor Anke Doberauer machte 2015 ihr Diplom für Malerei und Graphik an der Akademie der bildenden Künste in München, studierte vorher Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität Regensburg und schloß das Fach Kunstpädagogik mit dem Stattsexamen ab.
 
Seit 2007 sind Brigitte Stenzels Werke in privaten Sammlungen in Bayern und in Museen und Galerien in München, Köln, Chemnitz, Salzburg und Taiwan zu sehen. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und mit dem Residenzprogramm in Maskat, Oman, eine Möglichkeit der Begegnung mit einem ganz anderen Kulturraum.