Filmvorführung Berlin, die Sinfonie der Großstadt

Berlin, die Symphonie der Großstadt © film & kunst GmbH

Do, 05.09.2019

Manarat Al Saadiyat, Abu Dhabi

Sheikh Khalifa Highway
Cultural District

Straight out of Berlin - Filmfestival

Regie: Walther Ruttmann,
Stummfilm, Deutschland 1927
65 Min.
Musik: Edmund Meisel
 
Der Dokumentarfilm „Berlin, die Sinfonie der Großstadt“ ist einer der ganz großen Klassiker des deutschen Stummfilms. Der Film zeigt einen Tag im Leben der Stadt, von den leeren Straßen am Morgen zur Hektik des Tages und den Vergnügungen des Abends. Er erzählt von Arbeitern, Angestellten und Schulkindern, Kommerzienräten, Mannequins und Bettlern. Von Autos, Straßenbahnen und D-Zügen, Liebe, Hochzeit und Tod, Schlachthof, Wannsee und Zoo. Vom Rhythmus der Großstadt mit all ihren Kontrasten.
Mit seinen farbigen Kurzfilmexperimenten und Werbefilmen schuf Walther Ruttmann Anfang der 1920er Jahre die ersten abstrakten Animationsfilme der Welt. Er leistete damit eine einzigartige Pionierarbeit, die nach wie vor brandaktuell und modern erscheint. Seine Reisefilmcollage „Melodie der Welt“ wurde der erste abendfüllende deutsche Tonfilm, mit „Weekend“ erfand er die Hörcollage und mit „In der Nacht“ einen Vorläufer des Musikvideos.

Der Trailer von “Berlin, Sinfonie der Großstadt”
Berlin, die Symphonie der Großstadt

Zurück