Filmvorführung Richard Wagner

Richard Wagner ©Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Di, 29.01.2019

Manarat Al Saadiyat, Abu Dhabi

Sheikh Khalifa Highway
Cultural District

Richard Wagner

Einführung: Prof. Dr. Jeongwon Joe, University of Cincinnati.

Regie: Carl Froelich, Deutschland 1913 (US-Titel: The Life and Works of Richard Wagner), ca. 90 Min.
 
„Richard Wagner“ von Carl Froelich, das erste „Biopic“ und der erste „lange“ Stummfilm, erzählt die Geschichte des großen deutschen Komponisten von seiner Kindheit bis zu seinen großen Erfolgen in der Orchester- und Opernmusik.
 
Zu einer Zeit produziert, als die Filmindustrie noch in den Kinderschuhen steckte und Spielfilme noch eine Neuheit waren, wurde das Porträt in Verbindung mit den Feierlichkeiten zu Wagners 100. Geburtstag veröffentlicht. Die Titelrolle wurde von Giuseppe Becce gespielt, einem Italiener, der nicht nur Wagner stark ähnelte, sondern der auch selbst ein begabter Komponist war. Aufgrund finanzieller Restriktionen, die es unmöglich machten, eine Original-Wagner-Partitur zu verwenden, wurde Becce mit der Filmmusik beauftragt, die in dieser Version zu hören ist.

 

 

 

Zurück