Filmvorführung Das Herz von Jenin

HoJ © Eikon Media

Sa, 14.09.2019

19:00 Uhr

Manarat Al Saadiyat, Abu Dhabi

Tolerance Film Festival - In Kooperation mit Cinema Space

Regie: Leon Geller und Marcus Vetter
Dokumentation, Deutschland 2008
90 Min.
 
Die Familie Khatib lebt im Westjordanland in einem Flüchtlingslager namens Jenin. Vor einem Jahr verlor der Palästinenser Ismael Khatib seinen zwölfjährigen Sohn Ahmed. Er wurde von einem israelischen Soldaten erschossen, als er mit zwei Freunden „Araber und Juden“ spielte. Der Soldat nahm seine Spielzeugwaffe als echte Waffe und tötete ihn. Trotz seiner Trauer beschloss Ismael innerhalb weniger Stunden, die Organe seines Sohnes zu spenden, um das Leben von vier israelischen Kindern zu retten.
 
Seitdem ist ein Jahr vergangen. Ismael reist von Jenin in die nördlichen Hügel an der libanesischen Grenze, durch die Heilige Stadt Jerusalem bis zum Rand der Wüste Negev im Süden, um die Kinder zu besuchen, die die Organe seines Sohnes erhalten haben.
 
Der Film ist eine Reise durch Israel, die nicht nur zu den Empfängerfamilien führt, sondern auch versucht, die Ereignisse zu rekonstruieren, die 2005 in Jenin stattgefunden haben.

Der Trailer von “Das Herz von Jenin”
HoJ

Zurück