Konzerte in Benguela und Luanda SIGNUM Saxophonquartett

SIGNUM Saxophonquartett
© Nadine Targiel

Die vier Musiker Erik Nestler, Blaž Kemperle, Alan Lužar und Guerino Bellarosa trafen 2006 in Köln aufeinander, wo sie das SIGNUM Saxophonquartett gründeten. Seitdem erobern die vier jungen Virtuosen die Bühnen der Klassik-Metropolen. Ihre Programme sind aufregend und originell und reichen von Transkriptionen von Bach und Gershwin über klassische Literatur bis hin zu Uraufführungen ihnen gewidmeter Werke. Aber auch Tango und Folklore sind Teil ihres Repertoires.
 
Erik Nestler, Altsaxophon
Blaž Kemperle, Sopransaxophon,
Alan Lužar, Tenorsaxophon
Guerino Bellarosa, Baritonsaxophon​
 
Samstag, 20. Mai                           
21 Uhr, ETIMBA-Festival Benguela
 
Mittwoch, 24. Mai
18 Uhr, Fortaleza, Luanda
 
Donnerstag, 25. Mai
18 Uhr, Fabrica de Sabão, Cazenga/Luanda
 
http://signum-saxophone.com