Museumskooperation Luanda - Berlin Bücherübergabe am MNA

Entrega2019
Bundesratspräsident Daniel Günther übergibt die vom Goethe-Institut Angola erworbenen Bücher an Kulturministerin Maria da Piedade de Jesus. | Foto: Maximilian Wemhöner, © Goethe-Institut Angola

Am Freitag, den 12. Juli, lud die Deutsche Botschaft Luanda anlässlich des Besuchs von Bundesratspräsident Daniel Günther zum Empfang ins Museu Nacional de Antropologia ein. Hier übergaben der Bundesratspräsident und die Leiterin des Goethe-Instituts Angola, Gabriele Stiller-Kern, 33 Fachbücher, die das Goethe-Institut im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit den ethnologischen Museen in Luanda und Berlin für das Museu Nacional de Antropologia erworben hatte.

Zu dem Empfang kamen der Präsident der angolanischen Nationalversammlung, Fernando da Piedade Dias dos Santos, Kulturministerin Maria da Piedade de Jesus, Hochschulministerin Maria do Rosário Bragança Sambo und Staatssekretär im Außenministerium Tête António ins Museum.

Entrega2019b Auch hochrangige angolanische Regierungsvertreter nahmen am Empfang teil. | Foto: Maximilian Wemhöner, © Goethe-Institut Angola Nach einem kurzen Gespräch führte Museumsdirektor Álvaro George durch die Ausstellung des Museums.

Entrega2019c Der Direktor des Museu Nacional de Antropologia, Álvaro George, führte durch die Ausstellung. | Foto: Maximilian Wemhöner, © Goethe-Institut Angola Der anschließenden Empfang im Hof des Museums wurde durch Nguami Maka musikalisch begleitet.

Entrega2019d Nguami Maka sorgten für Musik. | Foto: Maximilian Wemhöner, © Goethe-Institut Angola Schließlich übergab Bundesratspräsident Günther die Bücher an Kulturministerin Maria da Piedade de Jesus.

Entrega2019e Feier im Museumshof. | Foto: Maximilian Wemhöner, © Goethe-Institut Angola Auch in den kommenden Jahren wird das Goethe-Institut Angola die Ergänzung der Bibliothek des Museums, der wichtigsten anthropologischen Fachbibliothek Angolas, fortsetzen. Wie in diesem Jahr werden die anzuschaffenden Bücher gemeinsam von den drei Institutionen ausgewählt.

Entrega2019f Der Abend klang mit der Bücherübergabe im Büro des Direktors aus. | Foto: Maximilian Wemhöner, © Goethe-Institut Angola Als nächstes Projekt der Kooperationspartner sollen noch in diesem Jahr mehrere Kurzvideos entstehen, die sich mit dem gesellschaftlichen Kontext bedeutender Kunstwerke in den zwei Museen auseinandersetzen. Die Videos sollen in beiden Museen in die ständige Ausstellung integriert werden.